ROTE NASEN Clowns & Weltfrieden am Weltlachtag

Jedes Jahr, am ersten Sonntag im Mai wird um Punkt 14 Uhr in ganz Europa gelacht. Den Weltlachtag hat der Gründer der weltweiten Lachyoga-Bewegung Madan Kataria 1998 erfunden, um durch Lachen Gesundheit, Glück und Frieden zu erreichen. Auch für die ROTEN NASEN Clowndoctors, jenen Verein, deren Mitglieder kranken und leidenden Menschen wieder etwas Zuversicht und Hoffnung schenken, ist dieser Tag ein besonderer. Mehr über

  • den Verein der ROTEN NASEN & den Weltlachtag - hier

2018PflegeteamBeiBehandlungenUndUntersuchungenFotoROTENASENClowndoctors 6Mai2018WeltlachtagROTENasenClowndoctorsBesuchenjaehrlich168000KrankeMenschenFotoSebastianPhillip WeltlachtagAm6MaiFotoROTENASENClowndoctors

Fotos (c): Sebastian Phillip, ROTE NASEN Clowndoctors

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 Lachen hilft: "Sag JA zum Leben"

WeltlachtagAm6MaiFotoROTENASENClowndoctors"Lachen ist schön, Lachen ist wichtig und vor allem: Lachen hilft! Denn wer lacht, sagt JA zum Leben, vergisst Ängste und bekommt wieder Kraft und neuen Mut", wissen die ROTE NASEN Clowns über ihre täglichen Besuche bei Menschen, die krank sind oder sich in schwierigen Situationen befinden, zu berichten.

In Österreich wurde der Verein "ROTE NASEN Clowndoctors" 1994 gegründet und von Österreich ausgehend, gibt es in der Zwischenzeit die ROTEN NASEN bereits in Deutschland, Ungarn, Slowenien, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Kroatien, Polen, Litauen und Palästina.

ROTE NASEN Clowns& humorbedürftige Menschen

2017 konnten die 73 ausgebildeten ROTEN NASEN Clowns in Wien, Niederösterreich, dem Burgenland, Kärnten, der Steiermark und Tirol bei über 4.100 Clowneinsätzen mehr als 168.000 Menschen, denen sie ein Lächeln abgewinnen konnten, etwas Lebensmut schenken.

Am 6. Mai 2018 erhebt auch der Ö3 Moderator Philipp Hansa seine Stimme für die ROTEN NASEN Clowndoctors: "Als ich mit 11 Jahren wegen einer Operation im Spital war, haben mich die ROTEN NASEN besucht, das war für mich wirklich ein schönes Erlebnis."

"Deshalb", so der Moderator weiter, "freue ich mich umso mehr, dass ich sie nun bei der Verbreitung ihrer Mission unterstützen kann und einmal live dabei sein durfte, wenn sie scheinbar Unmögliches möglich machen und kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern".

 

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

  • Aktuelle Events & Veranstaltungen - hier