Auszeichnung: MINT-Gütesiegel für sieben burgenländische Schulen

Sieben burgenländische Schulen wurden Anfang Mai 2018 von Bundesminister Heinz Faßmann im Haus der Industrie in Wien mit dem MINT-Gütesiegel, dem Qualitätszertifikat für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht ausgezeichnet. Die Volksschulen Mönchhof, Grafenschachen, Oberwart, Steinbrunn, das Gymnasium Neusiedl am See, die HTBLVA Pinkafeld und die Berufsschule Mattersburg dürfen sich ab nun MINT-Schule (MINT=Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) nennen.

  • aktuelle Themen der Industriellenvereinigung - Burgenland - hier

 

MINTVerleihungVS SteinbrunnBerghoferFoto(c)IndustriellenvereinigungBurgenland

Ruth Petzt, Rektorin der PH Wien, Elisabeth Berghofer von der VS Steinbrunn und Bundesminister Heinz Faßmann bei der Preisverleihung im Haus der Industrie in Wien.

Foto: Industriellenvereinigung

 

Zum Seitenbeginn

 

 
 
 
  • Mehr Infos und aktuelle Themen der Industriellenvereinigung - Burgenland - hier
  • Weitere Veranstaltungen im Burgenland (Österreich) - hier