Lisztfestival von 21. bis 25. Juni 2017 in Raiding im Burgenland

EduardUndJohannesKutrowatzPianistenFotoPrinzSCHNAPPENatVon 21. bis 25. Juni 2017 findet im Lisztzentrum, neben dem idyllischen Geburtshaus von Franz Liszt im burgenländischen Raiding (Österreich) wieder das Lisztfestival statt.

Am 21. Juni 2017 spielten Johannes & Eduard Kutrowatz und der Percussionist Anton Mühlhofer das Eröffnungskonzert im Lisztfestival in Raiding.

Programm

Am Mittwoch, den 21. Juni 2017 steht um 19.30 Uhr im Franz Liszt Konzertsaal der Auftritt des Klavierduos Johannes & Eduard Kutrowatz und des Percussionisten Anton Mühlhofer am Programm.

Am Donnerstag, den 22. Juni 2017 tritt der Klaviervirtuose Gottlieb Wallisch mit Stücken von Liszt, Schubert und Bach auf. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Am 23. Juni 2017 ist im Konzertsaal der Auftritt vom "acies quartett" mit Benjamin Ziervoge und Raphael Kasprian (Violine), Jozef Bisak (Viola) und Thomas Wiesflecker (Violoncello) angesagt.

Am 24. Juni 2017 steht der Auftritt von Mezzosopranistin Elisabeth Kulmann und Eduard Kutrowatz am Klavier im Lisztzentrum am Programm.

Am 25. Juni 2017 wird ab 11 Uhr Orchesterzyklus I zu hören sein, wenn das Orchester Wiener Akademie unter der Leitung von Martin Haselböck die Bühne im Franz Liszt Konzertsaal in Raiding bespielen.

  
  • Aktuelle Veranstaltungen in Wien und Österreich - hier.
  • Infos über das Lisztfestival in Raiding - hier.
  • Infos über die Veranstaltungslocation in Raiding, das Lisztzentrum - hier.