Weltalphabetisierungstag 8. September: Bücher auf Reisen!

"Wir schicken die Bücher auf Reisen", hieß es am 8. September 2017 vor dem Rathaus in Eisenstadt (Burgenland, Österreich), um anläßlich des Weltalphabetisierungstages einen Aufruf zu starten. "Fast eine Million erwachsene ÖsterreicherInnen verfügen in den Bereichen Lesen, Schreiben, und Rechnen nur über mangelhafte Kenntnisse. Wir möchten Menschen, die Probleme beim Lesen, Schreiben und Rechnen haben, ermutigen, etwas dategen zu tun", veranstaltete die Burgenländische Volkshochschule (VHS) die BookCrossing-Aktion. Beim alljährlichen Fototermin stellten sich neben den Mitarbeitern der VHS, u.a. auch Politiker wie Landtagspräsident Christian Illedits und Bürgermeister Thomas Steiner hinter den Buch-Tisch in der Eisenstädter Fußgängerzone. Mehr über

  • den Weltalphabetisierungstag & die Buchaktion 2016 - hier

Aktuelle Themen der Burgenlaendischen Volkshochschule - hier

 

  

Fotos (c): AP, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenanfang

 


  • Aktuelle Themen der Burgenländischen Volkshochschule - hier
  • Aktuelle Themen aus dem Burgenland - hier