St. Pölten Museum Niederösterreich: Neuer Leiter im Haus der Geschichte

Stefan Karner, der Gründungsdirektor vom Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich (Kulturbezirk 5, 3100 St. Pölten) übergab am 9. Jänner 2018 die wissenschaftliche Leitung an seinen Nachfolger und in Niederösterreich als Ausstellungskurator bekannten Christian Rapp. Seit der Eröffnung vom "Haus der Geschichte" am 9.9.2017 haben bis Jänner 2018 ca. 35.000 Menschen das Museum Niederösterreich besucht. Mehr über

  • das Haus der Geschichte & die Amtsübergabe - hier
  • das Projekt "Zeitzeugen im Haus der Geschichte" - hier
  • den Besuch des Bundespräsidenten im Juni 2018 im Haus der Geschichte - hier

 

2018StefanKarnerUndChristianRappFoto(c)MuseumNiederoesterreich ChristianRappStefanKarnerUebergabeMuseumFoto(c)MuseumNiederoesterreich RappChristianKarnerStefanFoto(c)MuseumNiederoesterreich StefanKarnerChristanRappFoto(c)MuseumNiederoesterreich StPoeltenMuseumNiederoesterreichFoto(c)KlausEngelmayerMuseumNiederoesterreich

Fotos: Museum Niederösterreich

 

 

Zum Seitenbeginn

 

 

Das Haus der Geschichte

ChristianRappStefanKarnerUebergabeMuseumFoto(c)MuseumNiederoesterreichIm Haus der Geschichte präsentieren sich 40.000 Jahre Vergangenheit, einer der Zentralpunkte liegt in der Zeit ab dem 19. Jahrhundert. Für 2019 wird nun die nächste Schwerpunktausstellung geplant. Gründungsdirektor und Historiker Stefan Karner zur Amtsübergabe: "Geschichte ist ja bekanntlich nie abgeschlossen und damit auch nicht die Darstellung der Geschichte in diesem Haus".

Nachfolger Kulturwissenschaftler Christian Rapp: "Es geht nicht immer nur um Herrschaftsgeschichte, sondern auch um die Geschichte des Alltags oder um gesellschaftspolitische Fragestellungen. Das Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich ist das ideale Konzept, um diese Idee umzusetzen." Rapp weiter: "Daher will ich auch die Kulturvermittlung und das Haus der Geschichte als Ort der Begegnung und des Diskurses in den Mittelpunkt meiner Arbeit stellen".

 

Zum Seitenbeginn