Landeshauptmann Niessl übergibt Vorsitz an Kärnten

Am 30. Juni 2014 übergab Landeshauptmann Hans Niessl (SP) für die nächsten sechs Monate den Vorsitz in der Landeshauptleute-Konferenz an den Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SP). Empfangen wurde Landeshauptmann Niessl im Klangenfurter Landhaus nicht nur von seinem Kärntner Amtskollegen, sondern von der Militärmusik Kärnten und im Wappensaal von 350 Festgästen. Mehr über
 
  • den symbolischen Dirigentenstab - hier
  • den Vorsitz-Wechsel der Landeshauptleutekonferenz und im Bundesrat 2018 - hier
 
 
2014LandeshauptmannDrPeterKaiserKaerntenOesterreichFotoWilhelmBoehm 2014WappensaalLandhausKlagenfurtHansNiesslPeterKaiserFotoWilhelmBoehm BurgenlandHansNiesslLandeshauptmannInKaerntenWappensaalFotoWilhelmBoehm EmpfangLandeshauptleuteKaerntenBurgenlandFotoWilhelmBoehm GluecksbringerZeigestabNiesslHansKaiserPeterLandeshauptleuteOesterreichFotoWilhelmBoehm HansNiesslLandeshauptmannBurgenlandFotoWilhelmBoehm LandeshauptleuteVorsitzPeterKaiserHansNiesslFotoWilhelmBoehm LandeshauptmannHansNiesslUndPeterKaiserFotoWilhelmBoehm LandeshauptmannPeterKaiserKaerntenHansNiesslBurgenlandFotoWilhelmBoehm MichaelLampellBundesratHansNiesslLandeshauptmannPeterKaiserFotoWilhelmBoehm MilitaermusikKaerntenFotoWilhelmBoehm NiesslHansKaierPeterLandeshauptmaennerFotoWilhelmBoehm OesterreichLandeshauptmannNiesslBurgenlandBundesratLampelFotoWilhelmBoehm PolitikOesterreichLandeshauptleuteKonferenzKaertnenFotoWilhelmBoehm rLandeshauptleuteKonferenzRudolfGollubGruenLandtagsabgeordneterFotoWilhelmBoehm

Fotos: Wilhelm Böhm

Niessl schenkt Kaiser Dirigentenstab 

 
Beide Landeshauptmänner sprachen davon, dass sich die Landeshauptleute auch im nächsten halben Jahr bei der Lösung der aktuellen politischen Themen, wie zum Beispiel der Bildungspolitik und der Steuer- und Verwaltungsreform einbringen werden.
Um künftig die Gemeinschaft der Landeshauptleute gut dirigieren zu können, schenkte Hans Niessl seinem Amtskollegen und neuen Vorsitzenden der Landeshauptleute-Konferenz Peter Kaiser einen Dirigentenstab. "Als symbolisches Zeichen", wie Hans Niessl betonte.