Drucken

Viertelfestival: Aus der Region, fuer die Region

Im Industrieviertel stehen von 9. Mai bis 9. August 2015 beim "Viertelfestival NÖ - Industrieviertel 2015" unter dem Motto "Durchbruch" 60 Kunst- und Kulturprojekte am Plan. Im Cafe Griensteidl in Wien präsentierten NOE-Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, der Leiter des NÖ-Viertelfestivals Mag. Stephan Gartner und der Vorstand der Kulturvernetzung NÖ Hermann Dikowitsch das Programm für das "Viertelfestival NÖ - Industrieviertel 2015". Und, es können ab sofort Projektideen für das Viertelfestival 2016 eingereicht werden.

 
2015AstridJonyKulturvernetzungMagMartinaMontecuccoliContentEventFotoPrinz 2015ViertelfestivalFotoPrinzOnlineMagzainSchnappenAt DrErwinProellImInterviewFotoPrinzOnlineMagzainSchnappenAt ErwinProellFotoPrinzOnlineMagzainSchnappenAt HermannDikowitschKulturVernetzungNiederoesterreichFotoPrinzOnlineMagzainSchnappenAt MagStephanGartnerFestivalleiterViertelfestivalNiederoesterreichFotoPrinz PressekonferenzViertelfestivalCafeGriensteidlFotoPrinz ProellErwinLandeshauptmannNiederoesterreichFotoPrinzOnlineMagzainSchnappenAt StephanGartnerLeitungViertelfestivalNiederoesterreichFotoPrinzOnlineMagzainSchnappenAt Vieretelfestival2015NiederoesterreichFotoPrinzOnlineMagzainSchnappenAt ViertelfestivalNiederoesterreichPraesentationFotoPrinzOnlineMagzainSchnappenAt

Fotos (c): Prinz

 Zum Seitenbeginn

Viertelfestival: Aus der Region - fuer die Region

Viertelfestival2015FotoAnnemariePrinzOnlineMagazinSchnappenAtBei der Pressekonferenz am 19. März 2015 schien der Extraraum im Cafe Griensteidl am Michaelerplatz in Wien beinahe aus den Nähten zu platzen, so groß war das Interesse  an der Präaentation des NÖ- "Viertelfestival 2015". "Im Zentrum des Festivals steht heuer das Industrieviertel, das von einem rasanten Aufstieg als Technik- und Industriestandort und einem schleichenden Niedergang nach zwei Weltkriegen geprägt ist", so die Veranstalter.

NÖ-Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll: "Das Viertelfestival ist ein fixer Bestandteil im Kulturkalender Niederösterreich. Aus der Region für die Region - fördern wir das künstlerische Potential, das in den einzelnen Regionen vorhanden ist." Landeshauptmann Pröll über den Nutzen der Festivals: "Erstens, eine stärkere Identifikation mit der jeweiligen Region, um die Wurzeln noch tiefer wachsen zu lassen. Zweitens, das Festival für Neueinsteiger, damit die Lust auf Kulturarbeit verstärkt wird. Und drittens der Versuch jeden einzelnen mit Kunst und Kultur zu konfrontieren."

Mag Stephan Gartner, der Festivalleiter des Viertelfestival NÖ stellte kurz einige der 60 Kunst- und Kulturprogramme, von denen 11 davon Schulprojekte sind, vor: "60 Durchbrüche werden das Industrieviertel durchwühlen. Auch der respektvolle Umgang mit Rohstoffen und menschlichen Ressourcen, Fragen ökologischer Energiegewinnung oder Aspekte regionaler Arbeits- und Wirtschaftsgeschichte werden thematisiert.

 

 Zum Seitenbeginn

Einige Programmpunkte:

 

Projektideen Viertelfestival NOE - Mostviertel 2016

Bis 22. Juni 2015 können Künstler und Künstlerinnen, Kulturinteressierte und Kulturvereine unter dem Festivalmotto "Fliehkraft" bereits ihre Projektideen zum "Viertelfestival NÖ - Mostviertel 2016, dass von 5. Mai bis 7. August 2016 stattfindet, einreichen. Beim Festivalmotto "Fliehkraft" geht es u.a. um gegensätzliche Trends, wie einerseits die weltweite Entwicklung, dass es die Menschen in die Städte zieht und andererseits der Trend der Stadtflucht, bei der viele Menschen die Lebensqualität auf dem Lande suchen.

 Zum Seitenbeginn