Drucken

Christbaum versenken: Brauch der Taucher & der Weihnachtsbaum am Seegrund

Während die Zuschauer bei eisiger Kälte, vermummt in warme Kleidung auf den See hinaus blicken, schlupfen die anderen in ihre Taucheranzüge und bereiten sich auf den letzten Tauchgang in der Tauchsaison vor. Ein alter Brauch der Taucher ist das "Christbaum versenken", mit dem sich die Taucher für ein tauchunfallfreies Jahr bedanken, die Tauchsaison des Jahres beenden und an jene denken, die im See ihr Leben lassen mussten.

 

2016ChristbaumWirdVersenktNeufelderseeFotoPrinzSCHNAPPENat 2016WinterTaucherAmSeeFotoPrinzSCHNAPPENat BrauchDerTaucherChristbaumVersenkenFotoPrinzSCHNAPPENat ChristbaumversenkenAmNeufelderseeBuergermeisterMichaelLampelFotoPrinzSCHNAPPENat ChristbaumversenkenFotoPrinzSCHNAPPENat ChristbaumversenkenFotoPrinzSCHNAPPENat (17) DerBuergermeisterWuenschtGutenTauchgangFotoPrinzSCHNAPPENat KaelteTaucherChristbaumAmSeeFotoPrinzSCHNAPPENat KeinTauchUnfallDankeDerTaucherFotoPrinzSCHNAPPENat NeufeldBurgenlandSeeTaucherWinterFotoPrinzSCHNAPPENat NeufelderseeTaucherBereitenSichAufTauchgangVorWinterFotoPrinzSCHNAPPENat NeufelderSeeTaucherFotoPrinzSCHNAPPENat TauchbrauchChristbaumFotoPrinzSCHNAPPENat TaucherBeiMinusgradeFotoPrinzSCHNAPPENat WeihnachtenNeufelderseeChristbaumversenkenFotoPrinzSCHNAPPENat

 

Fotos (c): Prinz, SCHNAPPEN.AT

 

Der letzte Tauchgang der Saison

BurgenlandNeufelderSeeChristbaumVersenkenFotoPrinzSCHNAPPENatDer Brauch des "Christbaum versenken" wird seit Jahrzehnten während der Vorweihnachtszeit auch am Neufeldersee im Burgenland (Österreich) gepflegt.

Dazu versammeln sich der Bürgermeister, einige Gemeindevertreter und viele Zuschauer im Strandbad des Neufeldersees und warten, bis die Taucher am See eintreffen, um die Tauchsaison zu beenden.

Der Bürgermeister wünscht den Tauchern alles Gute und übergibt ihnen einen geschmückten Weihnachtsbaum, den die Taucher auf den Grund des Sees bringen.

 

 Zum Seitenbeginn