Drucken

Operette: Die lustige Witwe von Franz Lehár - Stadttheater Leoben

Das Operettenorchester Leoben in der Steiermark führte mit dem Chor der Musik- und Kunstschule Leoben Ende Dezember 2018 die Operette "Die lustige Witwe" in drei Akten von Franz Lehár auf. Am 3. Jänner 2019 war die Operette noch einmal im Stadttheater Leoben zu sehen. Das 1790 adaptierte Stadttheater Leoben ist übrigens das älteste durchgehend bespielte bürgerliche Theater in Österreich. Mehr über

2019OperetteLeobenDieLustigeWitweFotoAnesa 2019OperetteSteiermarkLeobenFotoAnesa BuehneImStadttheaterLeobenFotoAnesa DieLustigeWitweFranzLeharOperetteFotoAnesa DieLustigeWitweOperetteDreiAkteFranzLeharFotoAnesa FranzLeharDieLustigeWitweFotoAnesa FranzLeharOperetteDieLustigeWitweFotoAnesa LeobenStadttheaterFotoAnesa MusikergrabenImStadttheaterLeobenSteiermarkFotoAnesa OperetteDieLustigeWitweFotoAnesa StadttheaterleobenDieLustigeWitweFotoAnesa StadttheaterLeobenSteiermarkFotoAnesa SteiermarkStadttheaterLeobenFotoAnesa VorfuehrungOperetteBuehneUndMusikergrabenFotoAnesa VorstellungDieLustigeWitweFotoAnesa

Fotos / Redaktion (c): Anesa

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

Das Theater, der Operettenverein & die lustige Witwe

DieLustigeWitweOperetteDreiAkteFranzLeharFotoAnesaSeit 1790 wird das Stadttheater in Leoben bespielt. Seit der Gründung des Vereines "Operette Leoben - Musiktheater", der auch Bühnenwerke und Konzerte junger Leobener KünstlerInnen unterstützt, werden im Stadttheater Leoben wieder mehr Operetten gespielt.

So stand zum Jahreswechsel 2018/2019 der Franz Lehár-Klassiker "Die lustige Witwe" unter der Regie von Christian Thausing, der musikalischen Gesamtleitung von Christian P. Riegler und der Choreographie von Heidi Hödl-Tomitsch am Programm.

Das Ensemble, die Besetzung

 

 Zum Seitenanfang