Drucken

Festspiele: Schlossspiele Kobersdorf

Seit 1972 ist der romantische Innenhof des Renaissanceschlosses im mittelburgenländischen Kobersdorf Ort für erstklassige Theatervorstellungen. Mehr über

 

BoeckWolfgangIntendantFotoAnnemariePrinz BoeckWolfgangIntendantKobersdorfFotoAnnemariePrinz DieDameVomMaximFotoAnnemariePrinz DieDameVomMaximGeorgesFeydeauFotoAnnemariePrinz DieDameVomMaximWolfgangBoeckFotoAnnemariePrinz GeorgesFeydeauDieDameVomMaximFotoAnnemariePrinz KobersdorfBurgenlandFotoAnnemariePrinz KobersdorferSchlossspieleFotoAnnemariePrinz KobersdorfSchlossBuehneFotoAnnemariePrinz KulisseKobersdorfSchlossspiele2013FotoAnnemariePrinz PremiereKobersdorf2013FotoAnnemariePrinz SchlossspieleKobersdorfBoeckWolfgangFotoAnnemariePrinz WienPraesentationProgrammKobersdorfRathausFotoPrinz WolfgangBoeckKobersdorfFotoPrinz WolfgangBoeckSchauspielerFotoAnnemariePrinz

Fotos (c): Annemarie Prinz, SCHNAPPEN.AT

Der Intendant

Seit 2004 ist Wolfgang Böck der Intendant der Schloss-Spiele Kobersdorf, im Bezirk Oberpullendorf im Burgenland (Österreich, Europa). Wolfgang Böck ist 1953 in Linz geboren und spielte nach seinem Abschluss der Hochschule für Musik und darstellende Kunst bei den Bregenzer Festspielen, im Theater in der Josefstadt, im Schauspielhaus Zürich, im Volkstheater Wien, im Opernhaus Graz, bei den Salzburger Festspielen und im Renaissancetheater Berlin.

 

Zum Seitenbeginn

 

Die Festspiele in Kobersdorf

2013 wurde die Komödie von Georges Feydeau "Die Dame vom Maxim" gespielt. In den Hauptrollen Wolfgang Böck (General Petypon), Julia Cencig (die Crevette), Bernd Jeschek (Dr. Petypon), Gertrud Roll (Mme. Petypon), Bettina Schwarz (Clémentine).

2014 war "Der Zerissene" von Johann Nepomuk Nestroy zu sehen und 2015 spielte "Der Preis des Monsieur Martin".

2016  hieß es bei den Schlossspielen in Kobersdorf mit der Komödie von Ken Ludwig  von 5. bis 31. Juli 2016 "Otello darf nicht platzen".

2017 stand "Der zerbrochne Krug" von Heinrich von Kleist, eine der erfolgreichsten Justizkrimikomödien der Theatergeschichte in Kobersdorf am Programm.

2018: "Arsen und spitzenhäubchen", die Komödie von Joseph Kesselring

 

Zum Seitenbeginn

 

Veranstaltungen im Burgenland und in Österreich - hier