Drucken

Grönemeyer in Österreich: 14.000 Fans & "Ich hab Dich lieb"

14.000 Fans zog es am 22. März 2019 zum Herbert Grönemeyer-Konzert und seine "TUMULT Tour 2019" in die Wiener Stadthalle, um gemeinsam mit ihrem Star zu feiern und zu singen. Als bei dem so gefühlvollen und ausdrucksstarken Lied "Ich hab Dich lieb" fast alle Konzertbesucher intensiv, kräftig und textsicher mitsangen, erlebten so viele Menschen, wie schön "Gänsehaut" sein kann. Mehr über 

Zum Seitenbeginn

 

 

Setlist & der Auftritt in Wien

Zugaben: "Der Weg", "Flugzeuge im Bauch", "Musik nur, wenn sie laut ist", "Land unter", "Demo", "Zeit, dass sich was dreht", "Warum", "Ich hab dich lieb", "Lebe mit mir los", "Kinder an die Macht", "Zur Nacht", "Immerfort"

Zum Seitenbeginn

 

 

15.000 Besucher beim Konzert in Podersdorf am See im Burgenland

Vor 43.000 Besuchern gab der 1956 geborene Herbert Grönemeyer im Jahr 1989 ein Konzert im Strandbad Podersdorf im Burgenland. Am 4. Juni 2016 kehrte der in Österreich so beliebte deutsche Musiker an diesen Ort zurück, um abermals ein Konzert zu spielen.

2016BlitzDonnerGewitterwolkenHerbertGroenemeyerKonzertFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat 2016FansGroenemeyerKonzertPodersdorf2016FotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat 2016GroenemeyerFansInPodersdorfFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat 2016PodersdorfNeusiedlerseeBurgenlandOesterreichFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat AuftrittGroenemeyerBuehnePodersdorfFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat BesucherAmGroenemeyerKonzertBurgenlandFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat BesucherinnenAmGroenemeyerKonzert2016FotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat BuehneStrandbadPodersdorfFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat EinsatzbesprechnungPolizeiImFalleDerEvakuierungGewitterFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat ErsteReiheGroenemeyerKonzertFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat GroenemeyerAuftrittPodersdorfFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat GroenemeyerPublikumPodersdorfFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat (54) MaennerSindAuchMenschenFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat PodersdorfGroenemeyerFansFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat StrandbadPodersdorfAnstellenBeiGastronomieFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat StrandbadPodersdorfKonzertGroenemeyerFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat VorbandGolfAusKoelnAbgesagtGroenemeyerFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat VorStrandBooteAmNeusiedlerSeeFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat

Fotos (c) / Redaktion: Prinz, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

15.000 Besucher im Strandbad Podersdorf

2016BlitzDonnerGewitterwolkenHerbertGroenemeyerKonzertFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENat15.000 Fans waren aus den verschiedensten Bundesländern angereist um beim Auftritt von Herbert Grönemeyer dabei zu sein, als plötzlich im Strandbad Podersdorf im Burgenland (Österreich) dunkle Gewitterwolken aufzogen und es zu donnern und blitzen begann.

Der Auftritt der angekündigten Vorband "Golf" aus Köln musste aufgrund der Wetterverhältnisse abgesagt werden, doch die Besucher holten ihren Regenschutz aus den Taschen und warteten auf ihren Star.

Als Herbert Grönemeyer die Bühne betrat und auf seiner "Dauernd jetzt"-Tour mit den Songs "Wunderbare Leere" und "Fang mich an" startete, schienen die Regentropfen wie weggeblasen.

Zum Seitenbeginn

 

Grönemeyer: "Aufstehen gegen rechtes Gedankengut"

Mit dem Song "Unser Land" rief Herbert Grönemeyer sein österreichisches Publikum gegen rechtes Gedankengut auf: "Bin jetzt knapp über 60 und dennoch habe ich es in meinem Leben noch nicht erlebt, dass Gesellschaften in Deutschland und Österreich anfangen zu wackeln und zu schwanken. Ich glaube, wir sollten alles dafür tun, Haltung zu zeigen, dagegen zu halten und den Menschen klar machen, dass die Menschen, die vom Tod bedroht sind kommen dürfen. Dass wir sie schützen können, dass sie mit uns leben können. Wir müssen lernen dagegenzuhalten und aufzustehen - gegen rechtes Gedankengut."

Zum Seitenbeginn

 

 

Die großen Hits: Flugzeuge im Bauch & Männer

2016GroenemeyerFansInPodersdorfFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENatVon "Roter Mond", "Bochum" über "Schiffsverkehr" bis hin zu "Ein Stück vom Himmel" erinnert sich Grönemeyer an seine Anfangszeiten in der Musikszene: "Ich habe vor genau 32 Jahren eine Platte rausgebracht, ich war extrem erfolglos. Meine Plattenfirma meinte, ich solle es lassen, ich könne nicht singen. Die erste Single wurde ausgekoppelt. Radiosender wollten sie nicht spielen, sie meinten, ich würde nuscheln und komisch singen."

Grönemeyer weiter: "Doch nichts desto Trotz, die Nummer gibt es immer noch - Männer".

Und mit dem Song "Männer" war die Stimmung im Podersdorfer Strandbad perfekt. Die Besucher sangen mit, hüpften, klatschten und schrieen so laut sie konnten.

"Uns gefällts", bedankte sich Grönemeyer bei seinen Fans und präsentierte natürlich auch noch die großen Hits wie u.a. "Flugzeuge im Bauch", "Fisch im Netz" und "Der Weg".

 Zum Seitenbeginn

 

 

Stimmung am Neusiedlersee: Romantik, Grönemeyer-Songs und Boote

VorStrandBooteAmNeusiedlerSeeFotoAPOnlineMagazinSCHNAPPENatNach einem drei Stunden Konzert setzten sich die vielen Boote, die angerudert kamen, um dem Konzert vom See aus zu lauschen, wieder in Bewegung und machten sich auf den Heimweg.

Ebenso marschierten tausende Besucher, die meisten mit einem zufriedenen Blick und einem Lächeln im Gesicht, zu den Parkplätzen, wo ihre Autos standen.

Und viele der Konzertbesucher hatten wohl einen gemeinsamen Gedanken und hofften vermutlich, dass es bis zum nächsten Grönemeyer-Auftritt im Strandbad in Podersdorf nicht wieder 28 Jahre dauern würde.

 Zum Seitenbeginn