Drucken

Otto Lechner, der Akkordeonspieler und Komponist

Der 1964 geborene österreichische Akkordeonspieler und Komponist Otto Lechner trat zur Eröffnungsgala des 21. Akkordeonfestivals am 22. Februar 2020 im Lorely Saal in 1140 Wien auf. Otto Lechner ist in der Wachau aufgewachsen und lebt seit 1987 in Wien. Der blinde Musiker hat durch sein Zutun und seine Art des Zieharmonikerspieles mitgeholfen, das Akkordeon in Österreich wieder neu zu etablieren. Bei der Programmpräsentation des Akkordeonfestivals 2020 im Aktionsradius in 1200 Wien gab Otto Lechner, der seit der Festivalgründung, mit dem Akkordeonfestival eng verbunden ist, einen Gastauftritt. Mehr über

2020OttoLechnerAkkordeonistFotoPrinzSCHNAPPENat 2020ZiehharmonikerFotoPrinzSCHNAPPENat Akkordeonfestival2020InOesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat AkkordeonistKomponistOttoLechnerFotoPrinzSCHNAPPENat AkkordeonistKomponistWienOttoLechnerFotoPrinzSCHNAPPENat AkkordeonOttoLechnerFotoPrinzSCHNAPPENat KomponistAkkordeonistOttoLechnerFotoPrinzSCHNAPPENat OesterreichischerAkkordeonspielerKomponistLechnerOttoFotoPrinzSCHNAPPENat OttoLechnerOesterreichAkkordeonistFotoPrinzSCHNAPPENat OttoLechnerWienFotoPrinzSCHNAPPENat PianistBuergermeisterDerAugartenstadtOttoLechnerFotoPrinzSCHNAPPENat ZieharmonikaFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos (c): AP, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

Otto Lechner, der Akkordeonspieler & Komponist

Clip (c): AP, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

Zum Seitenbeginn