Landeshauptleutekonferenz 2019: Vorsitz an Kärnten

Landeshauptmann Hans Niessl aus dem Burgenland reiste am 9. Jänner 2019 nach Klagenfurt, um im Rahmen eines Festaktes den Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz, der alles sechs Monate wechselt, an Kärntens Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser zu übergeben. Der burgenländische Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz stand unter dem Motto "Österreich der Länder. Europa der Regionen", das Kärntner Motto lautet "Gemeinsam für Österrreich-Mitteinander für Europa". Das Burgenland hat per 1. Jänner 2019 turnusmäßig auch den Vorsitz im Bundesrat an Kärnten übergeben. Bundesrat Ingo Appé folgte damit auf Bundesrätin Inge Posch-Gruska an der Spitze der Länderkammer des österreichischen Parlaments.

2019LandeshauptleutekonferenzInKlagenfurtFotoBgldLandesmedienservice KonferenzLandeshauptleuteInKlagenfurtFotoBgldLandesmedienservice LandeshauptmannDrPeterKaiserUndLHHansNiesslFotoBgldLandesmedienservice LandeshauptmannHansNiesslLHPeterKaiserFotoBgldLandesmedienservice MiteinanerFuerEuropaLHKonferenz2019FotoBgldLandesmedienservice SchluesselLandeshauptleutekonferenz2019FotoBgldLandesmedienservice VorsitzwechselLandeshauptleuteOesterreichFotoBgldLandesmedienservice

Fotos: Bgld. Landesmedienservice

Zum Seitenbeginn