Drucken

Naturparkerlebnisse 2018 & die sechs Naturparks im Burgenland

2018 werden in den sechs burgenländischen Naturparken 182 verschiedene Naturerlebnisse an über 560 Fixterminen von kompetenten Naturparkvermittlern angeboten. Das alles und vieles mehr findet sich für Besucher und Interessierte übersichtlich in der neuen Broschüre „Naturparkerlebnisse 2018". Ende März 2018 wurde die Broschüre mit den Naturparkerlebnissen beim Vogelturm in der Kindererlebnis Wald- und Vogelwelt Faludital in Rechnitz im Nationalpark Geschriebenstein-Irottkö präsentiert. Mehr über

2018GeschriebensteinNaturparkerlebnisseFotoWilhelmBoehm 2018NaturparkBurgenlandOesterreichFotoWilhelmBoehm 2018OesterreichPressekonferenzNaturparkerlebnisseGeschriebensteinFotoWilhelmBoehm AlexanderPetschnigUndAstridEisenkopfFotoWilhelmBoehm BurgenlaendischeNaturparkeRechnitzGeschriebensteinFotoWilhelmBoehm BurgenlandNaturparkPressekonferenzFotoWilhelmBoehm EngelbertKenyeriAlexanderPetschnigAstridEisenkopfHubertReschlBuergermeisterChristianPinzkerFotoWilhelmBoehm EngelbertKenyeriHubertReschlKindererlebnisChristianPinzkerFotoWilhelmBoehm EngelbertKenyeriObmannNationalparkGeschriebensteinIrottkoeFotoWilhelmBoehm EngelbertKenyeriObmannNationalparkGeschriebensteinIrottkoeUmweltschutzlandesraetinAstridEisenkopfHubertReschlWaldVogelWeltLRPetschnigFotoWilhelmBoehm EngelbertKenyeriUmweltlandesraetinAstridEisenkopfTourismuslandesratAlexanderPetschnigFotoWilhelmBoehm OesterreichBurgenlandRechnitzNaturparkFotoWilhelmBoehm TourismuslandesratMMagAlexanderPetschnigUmweltschutzlandesraetinAstridEisenkopfFotoWillhelmBoehm

Fotos (c): Wilhelm Böhm

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

Sechs Naturparks im Burgenland

BurgenlaendischeNaturparkeRechnitzGeschriebensteinFotoWilhelmBoehmIm Burgenland gibt es auf einer Gesamftfläche von 53.698 Hektar, das sind cirka 13,5 Prozent der Landesfläche, insgesamt sechs Naturparks:

  1. Der Welterbenaturpark Neusiedler See-Leithagebirge,
  2. der Naturpark Rosalia-Kogelberg,
  3. der Naturpark Landseer Berge,
  4. der Naturpark Weinidylle,
  5. der Dreiländer Naturpark Raab-Örseg-Goricko und der
  6. Naturpark Geschriebenstein-Irottkö

Beim Vogelturm im Nationalpark

Beim Vogelturm in der Kindererlebnis Wald- und Vogelwelt Faludital in Rechnitz im Nationalpark Geschriebenstein-Irottkö wurde im Frühjahr 2018 die Broschüre von Natur- und Umweltschutzlandesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf, Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig, DI Thomas Böhm, Geschäftsführer der ARGE Naturparke Burgenland, Hubert Reschl, Initiator Kindererlebnis Wald- und Vogelwelt Faludital und Engelbert Kenyeri, Obmann Nationalpark Geschriebenstein-Irottkö, beim Vogelturm der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

"Natur soll und muss geschützt werden. Sie soll aber auch genützt und erlebt werden", so die Umwelstschutzlandesrätin Astrid Eisenkopf über das Leitmotiv "entwickeln und schützen".

"Lebensqualität setzt eine intakte Umwelt voraus. Dass ein Drittel der Landesfläche unter Naturschutz steht ist ein Asset, das der Bevölkerung, den Gästen und unserem Heimatland gut tut", so Tourismuslandesrat Alexander Petschnig.

 

 

Zum Seitenbeginn