Drucken

Burgenländischer Frauenlauf: "Einmal die Erde umrundet"

Am 12. Juni 2022 treffen sich in Mattersburg im Burgenland (Österreich) hunderte Frauen, um gemeinsam beim 9. Burgenländischen Frauenlauf teilzunehmen. Am 3. März 2022 präsentierte die Organisatorin und Spitzensportlerin Ruth Schneeberger mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf und der Bürgermeisterin Claudia Schlager in der Bauermühle Mattersburg das Programm des Burgenländischen Frauenlaufes, der jedes Jahr in einem anderen Bezirk stattfindet. 

Nachdem am 12. Juni 2022 Vatertag ist, bekommen die Väter als Zuseher beim Laufevent ein Gratisbier. Mehr über

2022BurgenlaendlischerFrauenlaufFotoPrinzSCHNAPPENat BauerMuehleMattersburgFrauenlauf2022FotoPrinzSCHNAPPENat BuergermeisterinClaudiaSchlagerMattersburgFotoPrinzSCHNAPPENat BurgenenlaendischerFrauenlaufOrganisatorinRuthSchneebergerFotoPrinzSCHNAPPENat BurgenlaendischerFrauenlauf2022AstridEisenkopfFotoPrinzSCHNAPPENat BurgenlaendischerFrauenlaufPresseTerminFotoPrinzSCHNAPPENat EisenkopfAstridBurgenlandFotoPrinzSCHNAPPENat HalbmarathonSportgymnastikRuthSchneebergerFotoPrinzSCHNAPPENat LandeshauptmannStellvertreterinAstridEisenkopfFotoPrinzSCHNAPPENat LogoBurgenlaendischerFrauenlaufFotoPrinzSCHNAPPENat Mattersburg9BurgenlaendischerFrauenlauf2022FotoPrinzSCHNAPPENat MattersburgBgmClaudiaSchlagerLABGFotoPrinzSCHNAPPENat MattersburgFrauenlaufAstridEisenkopfFotoPrinzSCHNAPPENat MattersburgSchlagerClaudiaBuergermeisterinFotoPrinzSCHNAPPENat spitzensportlerinRuthSchneebergerBurgenlandFotoPrinzSCHNAPPENat
 

LAbg. und Bürgermeisterin Claudia Schlager, LH-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf und Spitzensportlerin und Organisatorin Ruth Schneeberger in der Bauermühle in Mattersburg.
 
Foto (c): AP/ SCHNAPPEN.AT 
 
Zum Seitenbeginn
 
 

 Frauenlauf Im Burgenland gut etabliert

Mattersburg9BurgenlaendischerFrauenlauf2022FotoPrinzSCHNAPPENat"Der Frauenlauf im Burgenland ist mittlerweile sehr etabliert", so Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf beim Pressetermin Anfang März 2022 in Mattersburg.

2021: 800 Teilnehmerinnen

Allein im Jahr 2021 legten 800 Teilnehmerinnen 5.115 Kilometer zurück und seit Beginn des Frauenlaufes im Jahr 2013 machten insgesamt 6.600 Frauen beim Burgenändischen Frauenlauf mit und schafften gemeinsam eine Strecke von 40.000 bis 42.000 Kilometer. "Das heißt, die Burgenländerinnen haben mittlerweile einmal die Erde umrundet", freut sich Eisenkopf.

3,9 Kilometer

Spitzensportlerin und Organisatiorin Ruth Schneeberger: "Die Strecke ist 3,9 Kilometer und man kann sie entweder laufen im ersten Bewerb oder walken im zweiten Bewerb des Tages, oder zwei Mal bewältigen bei der Strecke von 7,8 Kilometern". Gestartet wird am 12. Juni 2022 am Veranstaltungsplatz und führt nach einer Runde durch die Stadt in Richtung Forchtenstein und wieder zurück.

Ökologisch

Der 9. Burgenländische Frauenlauf erhielt 2022 nicht nur ein neues Design, sondern steht auch ganz im Zeichen des Umweltschutzes.
Eisenkopf: "Es wird ökologisch nachhaltig veranstaltet werden. Wir verzichten auf Petflaschen und auf unnötiges Verpackungsmaterial und die Becher bei den Labstationen werden aus Papier sein."

Krebshilfe

BauerMuehleMattersburgFrauenlauf2022FotoPrinzSCHNAPPENatEin Teil der Einnahmen des Frauenlaufes soll wieder der Krebshilfe Burgenland zugute kommen. "Im Vorjahr haben wir 4.000 Euro der Krebshilfe Burgenland übergeben können", fügt die Landeshauptmann-Stellvertreterin hinzu. 

Sportstadt

Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin Claudia Schlager: "Mattersburg ist als Sportstadt bekannt. Wir haben mittlerweile über 30 verschiedene Sportvereine."

Sport & Gesellschaft

Schlager weiter: "Sport gehört für mich - egal ob aktiv oder passiv - einfach zum gesellschaftlichen Leben dazu."
"Gleichzeitig bedeutet Sport für mich einen Ausgleich zum Berufsleben, eine Zeit für mich, ein bisschen Abschalten vom stressigen Alltag, den Kopf frei zu bekommen, fit und gesund sein, Kraft und Ausdauer für schwieirige Situationen und Kommunikation und Gemeinschaft", hofft Schlager auf eine rege Teilnahme beim Burgenländischen Frauenlauf in Mattersburg.
 
 
 
Zum Seitenbeginn