Drucken

Burgenland: Wohnortnahe Kinderbetreuung & Bio-Schwerpunkt

Wohnortnahe, umfassende und hochwertige Bildungseinrichtungen seien als gesellschaftspolitische Vorzeigeprojekte zu sehen, erklärten Landtagspräsidentin Verena Dunst und Landesrätin Daniela Winkler am 7. Juli 2021 beim Besuch der Kindergärten in Bocksdorf und Bernstein, die nur zwei von zahlreichen burgenländischen Einrichtungen sind, welche dies leisten.

Jedes Jahr investiert das Land Burgenland zur finanziellen Entlastung der Familien cirka 35 Millionen Euro, um allen Kindern im Land einen kostenlosen Besuch des Kindergartens zu ermöglichen. 

Und, um Kindern den Zugang zu nachhaltigem und qualitätsbewusstem Essen zu erleichtern, wurde im Gesetz der Bio-Schwerpunkt für Kindergärten und Schulen verankert. Mehr über

2021KindergartenNeubauBocksdorfFotoLandesmedienserviceBurgenland KindergartenBocksdorfFotoLandesmedienserviceBurgenland. OesterreichBurgenlandBernsteinKindergartenFotoLandesmedienserviceBurgenland OesterreichKindergartenBernsteinFotoLandesmedienserviceBurgenland.

Fotos (c): Bgld. Landesmedienservice

 

Zum Seitenbeginn

 

 

Ausbau der Kindergärten & Bio-Essen 

KindergartenBocksdorfFotoLandesmedienserviceBurgenland.Der Sonnenkindergarten in Bocksdorf im Bezirk Güssing war in den vergangenen Jahren immer wieder gänzlich ausgelastet. 2020 wurde der Kindergarten um ca. 400.000 Euro saniert, ausgebaut und um eine Kinderkrippengruppe erweitert. 

Familie & Beruf

"Wohnortnahe Kinderbetreuung bildet den Grundstein um Familie und Beruf vereinbar zu machen", sagte Landesrätin Daniela Winkler bei ihrem Besuch im Kindergarten Bocksdorf. 

"Abseits von Ballungsräumen, insbesondere in den vielen Streusiedlungen des Südburgenlandes, sind nahegelegene Bildungseinrichtungen und Betreuungsangebote unabdingbar", sieht Verena Dunst die Wohnortnähe als zentralen Faktor der Lebensqualität.

Bio-Essen

OesterreichKindergartenBernsteinFotoLandesmedienserviceBurgenland.Neben der Beibehaltung von Gratiskindergarten und -krippen, setzt das Burgenland auf Bio-Essen. Burgenlands Kindergärten sollen bis Ende 2021 zu 50 Prozent und bis zum Jahr 2024 zu 100 Prozent auf biologische Ernährung umgestellt werden. 

Mama's Küche

Der Kindergarten Bernstein im Bezirk Oberwart wird zur Freude der 44 Kindergartenkinder bereits durch das Volkshilfe Burgenland-Projekt "Mama's Küche" mit Bio-Essen beliefert.

Der Bio-Schwerpunkt wurde für Kindergärten und Schulen bereits gesetzlich verankert, um den Kindern den Zugang zu nachhaltigem und qualitätsbewusstem Essen zu erleichtern.

Zum Seitenbeginn