Drucken

Datenschutzverordnung: Unterstützung für 20.000 Vereine in NÖ

Die Datenschutzregeln der Europäischen Union treten mit der Datenschutzgrundverordnung am 28. Mai 2018 in Kraft. Die NÖ.Regional.GmbH unterstützt in Zusammenarbeit mit dem Verein "Service Freiwillige" die knapp 20.000 Vereine bei der Umsetzung. Zehn Fachenqueten sind dazu in Niederösterreich geplant. Mehr über

 

DatenschutzgrundverordnungFotoNLKReinberger

 Redaktion/ Fotos (c): NLK, Reinberger

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

Fachenqueten: Mitgliederverwaltung & Fotorechte

"In Niederösterreich engagieren sich rund 600.000 Menschen und damit knapp jeder Zweite freiwillig in Vereinen. Ohne dieses Engagement hätte unser Bundesland heute nicht diese hohe Lebensqualität und diesen großen Zusammenhalt", erklärt die NÖ-Landeschefin Johanna Mikl-Leitner.

Mikl-Leitner weiter: "Aus diesem Grund haben wir mit dem Verein 'Service Freiwillige' eine kompetente Anlaufstelle, um die Vereine in der täglichen Arbeit zu unterstützen. Im Zuge der neuen Datenschutzregeln werden deshalb Experten sachlich fundierte Informationen an die ehrenamtlichen Vereinsfunktionäre weitergeben".

In den zehn Fachenqueten, in denen jeweils zwei Bezirke zusammengefasst sind, können sich Vereine über die Datenschutzgrundverordnung, die die Mitgliederverwaltung, die Fotorechte, Aussendungen, Einladungen, Newsletter oder auch die Vereinszeitungen betrifft, kostenlos informieren.

Beratungstermine in NÖ:

 

 

Zum Seitenbeginn