Drucken

Digi Report in Niederösterreich: 200 Projekte & 16 Millionen Euro

Die Initiativen und Umsetzungen im Bereich der Digitalisierung in Niederösterreich schreiten voran. Landesrätin Petra Bohuslav und Gruppenleiter Georg Bartmann präsentierten mit der "Digi Report"-Zwischenbilanz den Forschritt der über 200 Ditialisierungsprojekte.

In die Projekte, wie zum Beispiel "Digitale Verwaltung", "Digitale Services", "Register und Schnittstellen", "Datnnutzung" und "Soziale Medien" wurden insgesamt 16 Millionen Euro und 5.593 Arbeitsstunden investiert. "Die Verwaltung und deren Prozesse wurden vor dem Hintergrund der Digitalisierungsmöglichkeiten grundlegend neu gedacht. Besonders um unseren BürgerInnen zusätzliche Dienstleistungen bieten zu können. Die knapp 185.000 Online-Anträge, die 2018 über das Portal der NÖ Landesregierung abgewickelt wurden zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind", erklärte Bohuslav im August 2019.

Laut Digi Report informierten sich u.a. 2018 insgesamt 18.455 Personen, davon 11.819 SchülerInnen bei der "NÖ Info-Tour zur Digitalisierung", 1.700 Volksschulen und Kindergärten wurden im Zuge des Projektes Bee-Bots mit kindgerechten Bodenrobotern ausgestattet oder 24 Forschungs- & Entwicklungs-Projekte im Schwerpunkt Digitalisierung gefördert.

digireportLRPetraBohuslavGeorgBartmannFotoNLKReinberger

Fotos: NLK Reinberger

 

Zum Seitenbeginn