Drucken

Wien Haus der Musik, das Klangmuseum & 250 Jahre Beethoven

Das Haus der Musik im Palais Erzherzog Carl, Seilerstätte 30 in 1010 Wien (Österreich) ist nicht nur eine Veranstaltungslocation, wo regelmäßig Konzerte und Künstlergespräche stattfinden, sondern es beheimatet auch das im Jahr 2000 eröffnete Klangmuseum, eine Erlebniswelt, die neben Geschichte, überraschende Zugänge zur Musik und zu Klang- und Geräuschwelten vermittelt. Auf 5.000 m2 können die Besucher in die Welt der Musik eintauchen und die Spuren vom Beginn der menschlichen Klangerzeugung bis zum "Dirigieren" eines Philharmonikerkonzertes nachvollziehen. Ein großer Teil des Museums ist der Wiener Balltradition und den großen Meistern der Musikgeschichte gewidmet. Im Jahr 2020, im Jubiläumsjahr von Ludwig van Beethoven steht der große Komponist, dessen Geburtstag sich zum 250. Mal jährt, im Mittelpunkt. Mehr über

250JahreLudwigVanBeethovenFotoPrinzSCHNAPPENat BeethovenAusstellungFotoPrinzSCHNAPPENat BeethovenImHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat BrilleVonJohannesBrahmsFotoPrinzSCHNAPPENat DieGrossenMeisterImHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat DirigierenImHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat HausDerMusikInWienFotoPrinzSCHNAPPENat HausDerMusikKlangmuseumFotoPrinzSCHNAPPENat KappeVonGustavMahlerFotoPrinzSCHNAPPENat KlangmuseumHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat KlangmuseumInOesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat KlangmuseumInWienFotoPrinzSCHNAPPENat KlangtreppeFotoPrinzSCHNAPPENat SpurenVonMozartFotoPrinzSCHNAPPENat WalzerDirigierenFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos (c): AP, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

Klänge, Musik, Sonosphere und die Großen Meister

Im Erdgeschoß befindet sich die Ausstellungsebene mit Sonderschauen und in der ersten Etage, das Museum der Wiener Philharmoniker. In der zweiten Etage erwartet die Besucher die Sonsophere mit dem Instrumentarium und den vier Rieseninstrumenten und die Klanggalerie mit der beeindruckenden Klanglandschaft. Die dritte Etage ist den Großen Meistern der klassischen Musik, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Johann Strauß, Gustav Mahler und den Begründern der Neuen Wiener Schule Arnold Schönberg, Alban Berg und Anton von Webern gewidmet. Die vierte Etage verbildlicht das multimediale Opernerlebnis, bei dem Besucher Teil der Inszenierung werden und sogar ein virtuelles Konzert der Wiener Philharmoniker dirigieren können.

2020 steht das Haus der Musik im Zeichen des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven und bietet ein umfangreiches Jubiläumsprogramm an.

2020TafelHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat 2020WienSeilerstaetteHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat AltePlakateVeranstaltungenInWienFotoPrinzSCHNAPPENat AufDenSpurenDerGrossenMeisterHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat BallbuchDamenspende1926FotoPrinzSCHNAPPENat BallspendenAnnoDazumalFotoPrinzSCHNAPPENat GrosseTrommelFotoPrinzSCHNAPPENat HausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat HausDerMusikOesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat KlangmuseumUndHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat KonzerteImHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat MischpultFotoPrinzSCHNAPPENat PortalHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat VeranstaltungssaalImHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat WienHausDerMusikFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos (c): AP, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

Die Musiktreppe im Klangmuseum im Haus der Musik in Wien

Clip (c): AP, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn