Drucken

Wien Naschmarkt: Der lebendige Markt & die Otto Wagner-Häuser

Der Naschmarkt zwischen der linken und rechten Wienzeile im 6. Wiener Gemeindebezirk, neben den wunderschönen Jugendstilgebäuden, den berühmten Otto Wagner-Häusern und den restaurierten Bauten aus der Gründerzeit, gehört mit Sicherheit zu den lebendigsten und multikulturellsten Plätze in der Bundeshauptstadt Wien (Österreich, Europa). Mehr über

2013SuessigkeitenWienNaschmarktFotoAnnemariePrinz FalafelVerkaeuferWienFotoAnnemariePrinz GastronomieAmNaschmarktWienFotoAnnemariePrinz GebaeudeNaschmarktWienFotoAnnemariePrinz GewuerzeNaschmarktWienFotoAnnemariePrinz HaeuserAmNaschmarktWienFotoAnnemariePrinz IngwerNaschmarktWienOesterreichFotoAnnemariePrinz KraeuterNaschmarktWienFotoAnnemariePrinz NaschmarktInWienFotoAnnemariePrinz NaschmarktWienFotoPrinz (20) NaschmarktWienFotoPrinz (25) NaschmarktWienFotoPrinz (27) ObstGemueseNaschmarktWienFotoAnnemariePrinz PfefferoniFeigenSchafkaeseFotoAnnemariePrinz VerkaeuferAmNaschmarktFotoAnnemariePrinz

Fotos: AP, SCHNAPPAN.AT

 

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 Der Naschmarkt: Ein bisserl hier naschen, ein bisserl dort naschen

NaschmarktWienFotoPrinz (27)Der Naschmarkt ist ein orientalisch angehauchter sehr lebendiger Markt, auf dem sich schon im 16. Jahrhundert Händler trafen, um ihre Waren zu verkaufen. Heute sind am Naschmarkt mehr als 120 fixe Marktstände, an denen von Montag bis Samstag tagsüber sehr rege gehandelt wird. Von Süssigkeiten, über Obst, Fleisch, Fisch, Backwaren, Gemüse und Gewürze bis hin zu sonst schwer erhältlichen Nahrungsmitteln werden am Naschmarkt in Wien angeboten.

Sehr nette Lokale mit Spezialitäten aus aller Welt, mit Schanigärten, guter Musik, lockerer Atmosphäre und ein wenig Urlaubsstimmung haben am Naschmarkt-Areal passende Plätze gefunden.

 

Flohmarkt jeden Samstag

 

Auf dem großen Parkplatz neben dem Naschmarkt, bei der U-Bahn-Station Kettenbrückengasse, findet jeden Samstag von 6 bis 12 Uhr einer der größten Flohmärkte Österreichs statt, auf dem cirka 460 Marktstandler, teils Private und teils Händler, ihre Antiquitäten, ihre gebrauchten Güter und Altwaren an die Interessenten bringen.

 

 

Zum Seitenbeginn

 

 

Die Wienzeilenhäuser, die Otto Wagner Häuser

Die von Otto Wagner, einem der bedeutendsten Architekten von Österreich, erbauten Weinzeilenhäusernliegen direkt neben dem Naschmarkt an der Linken Wienzeile. Otto Wagner wollte die Wienzweile zwischen dem Karlsplatz und Schönbrunn zu einem Prachtboulevard umgestallten und hat mit den drei Wiener Jugendstilgebäuden einen wichtigen Schritt dazu getan. So wurde zum Beispiel das Haus Nr. 40, das sogenannte Majolikahaus, innen und außen mit sehr witterungsbeständigen Fliesen mit Blumenoranamenten verkleidet. Das weiß verputzte Haus "Linke Wienzeile 38" ist mit goldenen Ornamenten von Koloman Moser belegt.

2017WienzeilenhaeuserOttoWagnerNaschmarktFotoPrinzSCHNAPPENat BlumenOrnamenteLinkeWienZeile38FotoPrinzSCHNAPPENat LinkeWienzeile38KolomanMoserFotoPrinzSCHNAPPENat NaschmarktWienOttoWagnerWienzeilenhaeuserFotoPrinzSCHNAPPENat RechtsMajolikahausAusFliesenMitBlumenMotivenFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos: Prinz, SCHNAPPAN.AT

  Zum Seitenbeginn