Burgenländische Volkshochschulen (VHS) - aktuell

2015VHSInterviewFotoWilhelmBoehmSpiessNiesslTeuschlerDeinhoferBielerSagartzFotoBoehm2017ElisabethDeinhoferChristineTeuschlerVHSBurgenlandFotoPrinzSCHNAPPENat2017PflichtschulabschlussAbsolventenVHSOberwartFotoWilhelmBoehm
Burgenland - Werbung

 

Aktuelle Themen der Burgenländischen Volkshochschulen:

 

Weitere Interessante Themen der VHS Burgenland (Österreich):

  • Alphabetisierung: Jugendliche ab 16 und Erwachsene mit deutscher Muttersprache, die Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechen haben, erhalten in der Volkshochschule die Chance, diese Grundkompetenzen zu erlernen.
  • Zweite Chance: Die Berufsreifeprüfung, die Studienberechtigungsprüfung oder den Pflichtschulabschluss nachholen.
  • Du kannst was! Der Weg zum anerkannten Berufsabschluss für Metallbearbeiter und Metallbearbeiterin, Koch und Köchin, Tischler und Tischlerin, Einzelhandelskaufmann und Einzelhandelskauffrau, It-Techniker und IT-Technikerin, Maurer und Maurerin, Restaurantfachmann und Restaurantfachfrauch
  • Was kann ich? Stärken erkennen: Die eigenen Stärken erkennen, dokumentieren und für die eigenen Ziele nutzen.
  • Deutschkurse für Asylwerberinnen
  •  

 

    

        

 weiter zu: