Drucken

Niederösterreich übergab Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz

Den Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz hat alle sechs Monate ein anderes Bundesland. Am 10. Jänner 2020 übergab Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz an ihren oberösterreichischen Amtskollegen Landeshauptmann Thomas Stelzer. Der Wechsel im Vorsitz des Bundesrates übernahme Robertert seeber von Karl Bader. Mehr über

2020VoristzLandeshauptleutekonferenzFotoNLKBurchhart JohannaMiklLeitnerUebergibtAnThomasStelzerFotoNLKBurchhart LandeshauptleutekonferenzVorsitzuebergabeFotoNLKBurchhart PraesidentschaftwechselBundesratKarlBaderZuRobertSeeberFotoNLKBurchhart

Fotos (c): NLK Burchhart

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

2019: Kärnten übergab an Niederösterreich

Für das zweite Halbjahr 2019 wurde der Vorsitz im Rahmen eines Festaktes im Palais Niederösterreich in Wien von Landeshauptmann Peter Kaiser aus Kärnten an die Niederösterreichischische Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner übertragen. Die Übergabe des Vorsitzes im Bundesrat erfolgte an Karl Bader und Bundesrats-Präsident ist bis Ende Dezember 2019 Ingo Appé.

IngoAppeKarlBaderBrigitteBierleinJohannaMiklLeitnerPeterKaiserFotoNLKReinbergerFilzwieser LaendervorsitzNiederOesterreichFotoNLKReinbergerFilzwieser UebergabeLaendervorsitzAnNiederoesterreichFotoNLKReinbergerFilzwieser

Fotos (c): NLK Reinberger/Filzwieser

Zum Seitenbeginn