Tanzfestival mit Österreich- und Weltpremieren im Burgenland

Am 31. Mai und am 1. Juni 2019 veranstaltete das Choreografische Zentrum Burgenland unter der Leitung, der in England geborenen Ballett- und Charaktertänzerin Liz King erstmals die Burgenländischen Tanztage im Kulturzentrum in Eisenstadt (Österreich). Gezeigt wurden acht internationale, zeitgenössische Tanz-Produktionen, die sich auf tänzerische Weise mit verschiedenen Themen auseinandersetzten. Der gebürtige Burgenländer Chris Haring, der Mitbegründer und künstlerische Leiter der Tanzkompanie Liquid Loft war der Headliner des Festivals. Bis 2018 fand das Tanzfestival immer im Südburgenland statt. Mehr über

    • weitere aktuelle Veranstaltungen - hier
    • ein kurzer Video-Clip vom Tanzfestival - hier

2019ChoreografischesZentrumLizKingBurgenlandFotoPrinzSCHNAPPENat 2019InternationaleTanztageEroeffnungInEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat 2019TanzvorfuehrungenFotoPrinzSCHNAPPENat 2019TanzvorstellungDanceFestivalOesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat AquariumFuesseFotoPrinzSCHNAPPENat AquariumGesichtFotoPrinzSCHNAPPENat CelluleBeimInternationalenTanzfestivalFotoPrinzSCHNAPPENat CelluleBeimTanzfestivalInEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat ChoreografischesZentrumEisenstadtCelluleFotoPrinzSCHNAPPENat EroeffnungTanzfestivalFestivalOesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat GameOverSchlagzeugFotoFotoPrinzSCHNAPPENat GameOverTaenzerFotoPrinzSCHNAPPENat KulturzentrumBesucherInternationaleTanztageFotoPrinzSCHNAPPENat TanzfestivalInEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat TanztageOesterreichUmbauBuehneFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos (c): ES, AP, SCHNAPPEN.AT

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

 Zeitgenössischer Tanz in Eisenstadt

Fotos (c): ES, AP, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

      • Infos über das Kultur- und Kongresszentrum in Eisenstadt im Burgenland (Österreich) - hier.
      • Infos über weitere aktuelle Veranstaltungen - hier