Schulbeginn in Wien, Niederösterreich und Burgenland

Auch wenn die Ferienzeit und die vielen Ferienspiele in den verschiedensten Städten und Dörfern in Österreich ein großer Erfolg waren, am 3.9.2018 begann für die Schüler in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland wieder die Schule. Schulbeginn in den anderen Bundesländern in Österreich ist am 10.9.2018. In Wien öffnen gleich drei nagelneue Schulen und rund 100 neue Bildungsräume ihre Türen. Inhaltlich erwartet die Wiener SchülerInnen das Schwerpunktthema "Digitalisierung". Im Burgenland starteten mehr als 32.300 Schüler und 4.126 PädagogInnen ins neue Schuljahr. Mehr über

  • neue Schulen & neue Schulprojekte - hier
  • den Tag der Wiener Schulen & Schulführer - hier
  • das WienXtra Ferienspiel im Rathaus - hier
  • den ersten Schultag im Burgenland - hier
  • das erfolgreiche Ferienspiel in Baden - hier
  • Schulferien 2018/2019 für alle Bundesländer in Österreich - hier

2018SchulbeginnInOesterreichFotoBgldLandesmedienservice 2018WandaLanzerSchuleDerStadtWienDigitalisierungsschwerpunkt(c)PIDVotava 2018WienerSchulenUndNeueRaeumeDigitalisierungsschwerpunkt(c)VotoavaPID BuergermeisterBesuchtWienXtraFerienspiel(c)CJobstPID BuergermeisterLudwigBeimFerienspielInWien(c)CJobstPID FerienspielWienXtra(c)CJobstPID LandeshauptmannNiesslVerteiltSchultuetenFotoBgldLandesmedienservice SchulstartBurgenlandFotoBgldLandesmedienservice SchulstartVSSchuetzenamGebirgeFotoBgldLandesmedienservice

Fotos (c): PID, C. Jobst, Votava

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 Drei neue Schulen, 100 neue Bildungsräume

In Wien beginnen einige SchülerInnen das Schuljahr 2018/2019 in den drei nagelneuen Schulen in Floridsdorf, der Donaustadt und in Penzing sowie in insgesamt cirka 100 neuen Bildungsräumen in Schulzubauten und Erweiterungen. Aber nicht nur neue Räume, sondern auch der Schwerpunkt zum Thema "Digitalisierung" ist Teil der Schulneuerungen in Wien.

Stammersdorf/Floridsdorf

In nicht einmal zwei Jahren Bauzeit entstand am Regnerweg in Stammersdorf/Floridsdorf auf einem 11.000 Quadratmeter großen Grundstück die neue ganztägig geführte Mittelslschule, in die die Stadt Wien allein im Jahr 2018 rund 120 Millionen Bauarbeiten-Euro investierte. "Damit konnten wir wichtigen neuen Schulraum in einem dynamisch wachsenden Stadtgebiet schaffen", präsentierte Bürgermeister Michael Ludwig gemeinsam mit Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Bildungsdirektor Heinrich Himmer und Bezirksvorsteher Georg Papai Ende August 2018 den neuen Schulstandort.

"Die Schulschwerpunkte der Schule sind Musik und Bewegung, die Nähe zur Musikschule Floridsdorf wird zudem für Kooperationen genutzt", so Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky.

Ganztagsschule Wien-Donaustadt

In der Wagramer Straße 224 in Wien-Donaustadt wurde die neue Volksschule, eine Ganztagsschule für 225 SchülerInnen in Kombination mit einem Wohnheim errichtet.

Neuer AHS-Standort: Penzing

Auf dem Areal der ehemaligen Bierdermann-Huth-Raschke Kaserne in der Steinbruchstraße in Penzing entstand die neue AHS Wien West mit dem Schwerpunkt Sport, die bis zu 900 SchülerInnen Platz bietet. Innovative Architektur in denkmalgeschütztem Umfeld, viele Freiflächen und die 2.000 Quadratmeter große frühere Reithalle, die in Turnhallen umgebaut wurde, stehen zur Verfügung. Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky: "Besonders freut mich auch, dass die neue Schule in der Unterstufe als Wiener Mittelschule, also als gemeinsame Schulform für 10- bis 14-Jährige geführt wird".

Das Jahr der Digitalen Bildung

2018WienerSchulenUndNeueRaeumeDigitalisierungsschwerpunkt(c)VotoavaPIDIn den Wiener Schulen steht im Schuljahr 2018/2019 die Digitalisierung im Vordergrund. "Die Digitalisierung wird in unserem Alltag immer selbstverständlicher. Daher ist es notwendig zu signalisieren, dass Digitale Bildung kein Bereich ist, in dem sich einige wenige Schulen spezialisieren, sondern dass eine Auseinandersetzung mit diesem Thema an allen Wiener Schulen erfolgt", so Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und Bildungsdirektor Heinrich Himmer.

Die Wiener SchülerInnen sollen durch dieses Digital-Bildungsjahr im Bereich Digitalisierung gestärkt werden und für die technologische Entwicklung zukunftsfit gemacht werden.

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

Tag der Wiener Schulen & Schulführer

Am Tag der Wiener Schulen, am 10. Oktober 2018 können sich Eltern über die Schulen und die Programme in allen Wiener Schulen informieren. Als weitere Information wird zum Schulbeginn 2018 der neue "Wiener Schulführer" verteilt, in dem auf cirka 200 Seiten alle Schulstandorte, Serviceeinrichtungen und Beratungsstellen aufgelistet sind.

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

Kinder beim Ferienspiel im Rathaus

BuergermeisterBesuchtWienXtraFerienspiel(c)CJobstPIDWienXtra führte Kinder zwischen 8 und 13 Jahren und Holli, das Maskottchen gegen Ende des Ferienspieles 2018 auch in das Wiener Rathaus, wo Kinder durch den Wappensaal marschierten, bastelten, zeichneten, Computer-Videos, die sie über die Stadt gedreht hatten, bearbeiteten und sich spielerisch mit der Wiener Stadtpolitik auseinandersetzen konnten.

Bürgermeister Michael Ludwig: "Es ist schön zu sehen, dass sich Kinder schon so früh mit ihrer Stadt, dem gesellschaftlichen Zusammenleben, demokratischen Abläufen und Entscheidungen und auch mit Politik und Verwaltung in unserer Stadt auseinandersetzen".

 

 

Zum Seitenbeginn

 

 

Schultüten für die Tafelklassler

SchulstartBurgenlandFotoBgldLandesmedienserviceVon den 32.300 SchülerInnen im Burgenland starteten im September 2.685 Kinder als Talferlklassler.

"Für diese Kinder ist der erste Schultag natürlich mit massiven Veränderungen verbunden. Dieser Übergang ist aber durch die KindergartenpädagogInnen aus dem Bildungsgarten, durch die Unterstützung der Eltern sowie durch die PadagogInnen in den Volksschulen bestens vorbereitet", so Landeshauptmann Hans Niessl, der am ersten Schultag Schutüten an die Taferlklassler in der Volksschule in Schützen am Gebirge verteilte.

Nervosität weicht

Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz: "Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn am ersten Schultag die Nervosität der Jüngsten langsam weicht und Freude sowie große Erwartungen Platz ergreifen. Schule soll auch Spaß machen und gerade der Übergang vom Kindergarten in die Volksschule ist vielleicht nicht für jedes Mädchen und jeden Burschen einfach".

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

Ferienzeiten in Österreich 2018/2019

Sommerferien 2019

  • Wien, Niederösterreich, Burgenland: 29.6. bis 1.9.2019
  • Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg: 6. Juli bis 8. September 2019

Weihnachtsferien

  • Alle Bundesländer: 23. Dezember 2018 bis 6. Jänner 2019

Semesterferien

  • Wien, Niederösterreich: 4. Februar bis 10. Februar 2019
  • Burgenland, Kärnten, Salzburg, Tirol, Vorarlberg: 11. Februar bis 17. Februar 2019
  • Oberösterreich, Steiermark: 18. Februar bis 24. Februar 2019

Osterferien

  • Alle Bundesländer: 13. April bis 23. April 2019

Pfingstferien

  • Alle Bundesländer: 8. Juni bis 11. Juni 2019

Schulautonome Tage

  • Burgenland, Tirol, Wien, Kärnten, Oberösterreich, Steiermark: 31.5.2019, 21.6.2019
  • Niederösterreich: 16.11.2018, 31.5.2019
  • Salzburg: 29.10.2018, 31.5.2019
  • Vorarlberg: 29. und 30.10.2018

 

 Zum Seitenbeginn

 

 

  • Veranstaltungen in Österreich - hier