Manu Dibango & Soul Makossa

Im Juli 2011 gastierte der Saxophonist, Vibraphonist und Pianist Manu Dibango aus Kamerun bei der Nova Jazz- & Bluesnight in Wiesen im Burgenland (Österreich). Der 1933 geborene Jazz-Musiker, der es schon 1972 mit dem Song "Soul Makossa" zu internationalem Erfolg schaffte, stand mit der Soul Makossa Gang auf der burgenländischen Festivalbühne. Manu Dibango verstarb am 24.3.2020 in der Region Paris nach einer Infektion mit dem Coronavirus.  Mehr über

  • den Auftritt voon Manu Dibango im Jahr 2017 in Österreich - hier

AManuDibangoFotoPrinz ManuDibangoFotoPrinz (1) ManuDibangoFotoPrinz (10) ManuDibangoFotoPrinz (11) ManuDibangoFotoPrinz (2) ManuDibangoFotoPrinz (3) ManuDibangoFotoPrinz (4) ManuDibangoFotoPrinz (5) ManuDibangoFotoPrinz (6) ManuDibangoFotoPrinz (7) ManuDibangoFotoPrinz (8) ManuDibangoFotoPrinz (9)

Fotos (c): AP, SCHNAPPEN.AT

 

  • Aktuelle Veranstaltungen in Wiesen.
  • Bilder vom Festivalgelände in Wiesen