Morricone in Wien

Der 1928 geborene Komponist und Dirigent Ennio Morricone trat am 16. Februar 2014 in der Stadthalle in Wien, Österreich (Europa) im Rahmen seiner "50 Years of Music"-Tour auf. Sitzend dirigierte der Weltstar ein Orchester (The Modern Art Orchestra und den Kodály Choir) mit 160 Musikern und bot  einen Auszug seiner besten Stücke aus seiner 50jährigen Musikkarriere. Mehr über den italienischen Weltstar - hier

weitere Bilder

2014EnnioMorriconeFotoAnnemariePrinz 2014ModernArtOrchesterFotoAnnemariePrinz EnnioMorriconeAuftrittWienOesterreichFotoAnnemariePrinz EnnioMorriconeAustriaViennaFotoAnnemariePrinz EnnioMorriconeFotoAnnemariePrinz EnnioMorriconeOesterreichFotoAnnemariePrinz EnnioMorriconeOrchesterFotoAnnemariePrinz EnnioMorriconePianoFotoAnnemariePrinz ModernArtOrchesterEnnioMorriconeFotoAnnemariePrinz ModernArtOrchesterKodalyChorFotoAnnemariePrinz MusiknotenAuftrittWienEnnioMorriconeFotoAnnemariePrinz OrchesterWienMorriconeKonertFotoAnnemariePrinz TheModernArtOrchesterFotoAnnemariePrinz TheModernArtOrchesterMorriconeFotoAnnemariePrinz ViolinenMorriconeOrchesterFotoAnnemariePrinz

Fotos (c): Annemarie Prinz 

Ennio Morricone

Der Oscar-Preisträger Ennio Morricone komponierte die Musik für über 500 Filmen. U.a. stammen die Musiktitel aus "Spiel mir das Lied vom Tod", "Zwei glorreiche Hallunken", "Cinema Paradiso", "Kill Bill", "Exorzist II", "Ein Käfig voller Narren", "Mission", "Allein gegen die Mafia", "Django Unchained", "Der Zauber der Malèna", "Bugsy" und "Wolf - Das Tier im Manne" aus seiner Feder.

Erst 2013 wurde der italienische Komponist für seine Musik zum Film "The Best Offer - Das höchste Gebot" von Giuseppe Tornatore mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet.

Mehr über die Stadthalle, den Veranstaltungsort in Wien, Österreich - hier

Aktuelle Veranstaltungen - hier