Licht ins Dunkel & die Burgenland-Gala mit 99.120 Euro Spenden

Bei der 11. Gala, die am 25. November 2022 in der "Hall of Legens" im Weingut Scheiblhofer in Andau im Burgenland (Österreich) stattfand, wurde ein Reinerlös von 99.120 Euro gespendet.  84.120 Euro zugunsten der Aktion "Licht ins Dunkel" und 15.000 Euro gehen an die Burgenländische Krebshilfe.

Wert der Gesellschaft

Ins Leben gerufen wurde die Gala mit der Spendenaktion, bei der die Künstler unentgeltlich auftreten, im Jahr 2010 von Landeshauptmann a.D. Hans Niessl.

Landesrat Leonhard Schneemann, der Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei der Gala im Jahr 2022 vertrat: "Den Wert einer Gesellschaft kann man daran messen, wie mit den Schwächsten umgegangen wird. Gerade die Inklusion spielt dabei eine große Rolle. Licht ins Dunkel ist hier ein großes Vorbild." Mehr über

Fotos (c): Bgld. Landesmedienservice
 

Zum Seitenbeginn