Volles Haus in Apetlon: Schmankerlwirte & "Wild" für Genießer

Wenn die Schmankerlwirte des Burgenlandes in Sachen Wild aufkochen, dann ist für volles Haus gesorgt. So geschehen und unterstützt von Genuss Burgenland, Wein Burgenland, PANNATURA dem Burgenländischen Landesjagdverband und dem Burgenland Tourismus im Gasthaus „Zum Fröhlichen Arbeiter“ im Oktober 2020 in Apetlon. Mehr über

  • die fünf Gänge, die Genießer schwärmen ließen - hier
  • aktuelle Themen der Genussakademie Burgenland - hier
  • aktuelle Themen der Wein Burgenland - hier

2020GenussakademieFotoWilhelmBoehm (13) GenussakademieFotoWilhelmBoehm (10) GenussakademieFotoWilhelmBoehm (12) GenussakademieFotoWilhelmBoehm (2) GenussakademieFotoWilhelmBoehm (3) GenussakademieFotoWilhelmBoehm (4) GenussakademieFotoWilhelmBoehm (5) GenussakademieFotoWilhelmBoehm (6) GenussakademieFotoWilhelmBoehm (7) GenussakademieFotoWilhelmBoehm (8) GenussakademieFotoWilhelmBoehm (9)

Im Bild: Matthias Mirth (Uhudlerei Mirth); DI Markus Fritz (Pannatura); Manuela Nechansky, MBA (GF Genuss Burgenland), Ing. Roman Leitner (Landesjägermeister), Herta Walits-Guttmann (Gasthaus Walits-Guttmann), Ing. Georg Schweitzer (GF Wein Burgenland), Philipp Szemes (Weinstube Familienbetrieb Szemes), Hannes Tschida (Gasthaus zum fröhlichen Arbeiter)

Fotos / Redaktion (c): Wilhelm Böhm

 

Zum Seitenbeginn

 

 

Fünf Gänge in Sachen Wild ließen Genießer schwärmen

GenussakademieFotoWilhelmBoehm (10)Fünf Gänge mit Weinbegleitung waren angesagt, ehe man sich lukullisch auf eine wild-sinnliche Reise begab. 

Geschmackliche Höhen

Diese begann mit Wildleberkäse zum Apperitif und steigerte sich über Wildschweinsulz, zu Rebhuhn, Feldhasenravioli und Hirschkalbsrücken im Baumkuchen in ungeahnte, geschmacklichen Höhen, um mit zarter Esterhazycreme ihren süßen Abschluss zu finden.

Weinerlebnis

Die jeweils hervorragend dazu passenden Weiß-, Rot-, und Süßweine gaben den Köstlichkeiten eine noch feinere, exklusive Note an die man sich als Genießer gerne zurückerinnern wird.

Schmankerlwirte

Noch besser aber ist es dieses Wild-Geschmackserlebnis mit Freunden und Familie im Herbst und Winter bei einem burgenländischen Schmankerlwirt zu wiederholen.  

 

Zum Seitenbeginn

 

 

  • Aktuelles aus dem Land Burgenland - hier