Haus der Natur im Museum Niederösterreich: Ausstellung

Im März 2019 eröffnete Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Sonderausstellung "Stechen. Kratzen. Beißen. Mit den Waffen der Natur", die bis 16.2.2020 im Haus für Natur im Museum Niederösterreich in St. Pölten läuft. "Je mehr man über die Natur weiß, desto sensibler und feinfühliger geht man mit unserer einzigartigen Natur um", verwies die Landeshauptfrau auf die NÖ Familienpass-Aktion, in deren Rahmen man zehn Museen um nur zehn Euro besuchen könne. In der Schau von Erich Steiner und Victoria Golub werden die chemischen, mechanischen, visuellen und taktischen Waffen der Tirere und Pflanzen vorgestellt. Begleitet wird die Sonderausstellung durch die Veranstaltungsreihe "Erlebte Natur".

AusstellungHausDerNaturMuseumNOEFoto(c)NLKReinberger InnenansichtMuseumNiederoesterreichFotoMuseumNiederoesterreichKlausEngelmayer MatthiasPacherJohannaMiklLeitnerErichSteinerFotoNLKReinberger MNOENaturbereichFotoTheoKustWWWimagefotoAT MNOENaturbereichWaldFotoTheoKustWWWimagefotoAT NaturbereichFroschFotoTheoKustWWWimagefotoAT NaturbereichGletscherMuseumNiederoesterreichFotoMuseumNiederoesterreichTheoKust NaturbereichHochgebirgeMurmeltierFotoTheoKustWWWimagefotoAT NaturbereichTerrariumFotoTheoKustWWWimagefotoAT NaturbereichVogelwandFotoTheoKustWWWimagefotoAT

Fotos: NLK Reinberger, Museum Niederösterreich / Klaus Engelmayer, Theo Kust/www.imagefoto.at

 

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

  • Weitere Termine aus dem Haus der Natur im Museum Niederösterreich - hier
  • Infos über das Museum Niederösterreich in St. Pölten - hier