Peter Patzak, bedeutender Filmemacher Österreichs & sein 75er

Der Filmemacher und Maler Peter Patzak feierte 2020 seinen 75. Geburtstag. Im Kino im Kesselhaus am Campus Krems in Niederösterreich fand im September 2020 ein Abend mit Peter Patzak statt, bei dem sich auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner als Gratulantin einstellte.

Gezeigt wurde in Krems der Kurzfilm "His Bag", Peter Patzaks erster Film aus dem Jahre 1967 und als Abendfilm "Kottan ermittelt. Folge 2: Der Geburtstag" aus dem Jahre 1977. Patzak, einer der bedeutendsten österreichischen Filmemacher, wurde für sein filmisches Schaffen vielfach international ausgezeichnet.

In der Landesgalerie Burgenland im Kulturzentrum Eisenstadt läuft vom 25. September bis 23. Dezember 2020 die Ausstellung "Peter Patzak: Der Geist der Farbe".

FilmemacherPeterPatzakUndLandeshauptfrauJohannaMiklLeitnerFotoNLKFilzwieser PeterPatzakFeierte75GeburtstagimKesselhausAmCampusKremsFotoNLKFilzwieser RegisseurFilmemacherPeterPatzakUndLandeshauptfrauJohannaMiklLeitnerFotoNLKFilzwieser

Im Bild: Peter Patzak und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Im zweiten Bild: Christine Rigler, Leiterin des Archivs der Zeitgenossen, Vizebürgermeister Werner Krammer, Zeit- und Medienhistorikerin Karin Moser, Künstler und Filmemacher Peter Patzak, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Viktoria Weber, Vizerektorin der Donau-Universität Krems (v.l.n.r.)

Fotos (c): NLK Filzwieser

 

Zum Seitenbeginn

 

 

  • Veranstaltungen und mehr - hier
  • Infos über die Stadt Krems in Niederösterreich - hier