Krems: Gotische Katharinenkapelle in der Gozzoburg restauriert

Die Restaurierungsarbeiten in der gotische Katharinenkapelle in der, im 11. Jahrhundert entstandenen Gozzoburg in Krems in Niederösterreich wurden vom Land NÖ mit 280.000 Euro subventioniert und die Arbeiten im August 2019 fertiggestellt. Die Außenfassade der Kapelle sowie die Säulen, Friesen, Spitzbögen und die Wandflächen wurden saniert und die Reste der gotischen Malerei restauriert und rekonstruiert.  

Landeshauptfrau Johanna Mikl Leitner: "Die Gozzoburg ist eines der bedeutendsten profanen mittelalterlichen Bauwerke nördlich der Alpen und mit ihrer darin enthaltene Katharinenkapelle sowohl historisch als auch künstlerisch in besonderem Maße erhaltenswert. Nur wenn wir mit unserem kulturellen Erbe sorgsam umgehen und es auch behutsam erhalten, kann es uns gelingen, wertvolles Kulturgut für die Zukunft zu sichern und weiterzugeben". 

2019KatharinenkapelleRestauriertFotoNLKReinberger GotischeKatharinenkapelleInDerGozzoburgKremsFotoNLKReinberger GozzoburgKremsNiederoesterreichKatharinenKapelleFotoNLKReinberger

Erstes Bild v.l.n.r: Landeskonservator Hermann Fuchsberger, Bürgermeister Reinhard Resch, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Vizebürgermeister Erwin Krammer, Kultur-Bereichsleiterin Doris Denk und Kulturamtsleiter Gregor Kremser

Fotos (c): NLK Reinberger

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

  • Veranstaltungen und mehr - hier
  • Infos über die Stadt Krems in Niederösterreich - hier