NÖ Landesausstellung 2022 & der Spatenstich in Marchegg

2020 findet die Niederösterreichische Landesausstellung in der Region Marchfeld statt. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Gernot Haupt, Landdtagsabgeordneter René Lobner und Guido Wirth von der NÖ Landesausstellung setzten im Oktober 2020 mit dem Spatenstich den offiziellen Startschuss für die Vorbereitungen. In die Sanierung des Schlosses Marchegg fließen 15,8 Millionen Euro.  Mehr über

  • die 2020 in Marchegg geplante Landesausstellung - hier
  • Eindrücke von der Eröffnung der NÖ Landesausstellung 2019 - hier.
  • die Landesausstellung 2017 - hier.

SpatenstichLandesausstellung2020MarchettFotoNLKPfeiffer

Bürgermeister Gernot Haupt, Landeskonservator Hermann Fuchsberger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Sammlungsleiter Armin Laussegger, Landtagsabgeordneter René Lobner und der Leiter der NÖ Landesausstellung Guido Wirth

Fotos (c):  NLK Pfeiffer

Zum Seitenbeginn

 

Das Schloss Marchegg im Marchfeld und die Restaurierung

Das ehemalige Schloss, in das 2023 der Gemeinderat, das Regionalbüro Marchfeld, die Tourismusinfo und das Storchenhaus einziehen sollen, wird im Zuge der Landesausstellung restauriert. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner anlässlich der Vorarbeiten zur 41. Landesausstellung: "So entsteht gerade in und rund um das Schloss Marchegg ein einzigartiges Netzwerk mit unterschiedlichsten Akteuren, welche die Grundlage für eine dynamische und nachhaltige Regionalentwicklung in der Region Marchfeld bilden. Zahlreiche Projekte werden, auch länderübergreifend, entstehen und so für einen weiteren kulturtouristischen Aufschwung sorgen

Weinviertel

"Mit dieser NÖ Landesausstellung 2022 im Schloss Marchegg, als zentralem Ort der Schau, bekommen wir unter Einbeziehung der gesamten Region die einmalige Chance, unseren Lebensraum und die einzigartige Vielfalt nachhaltig zu positionieren. Einerseits das Schloss Marchegg selbst und andererseits die gesamte Region Marchfeld im Weinviertel als lebenswerte und attraktive Destination", so der Bürgermeister von Marchegg, Gernot Haupt.

Im Zeitplan

"Wir stehen mit dem Baugeschehen und der eingehenden Sanierung des Schlosses Marchegg voll im Zeitplan", so Guido Wirth, Leiter der NÖ Landesausstellung. Armin Laussegger, der wissenschaftliche Leiter der NÖ Landesausstellung 2020: "Wir werden die Einzigartigkeit der Natur- und Kulturlandschaft sowie die historische Bedeutung der Region für ganz Europa den Besucherinnen und Besuchern näherbringen."

 

 Zum Seitenbeginn

 

  • Aktuelle Events & Veranstaltungen - hier