Prosit 2020! Wiener Silvesterpfad, Pummerin & Donauwalzer

Vom 31.12.2019 auf 1. Jänner 2020 verwandelte sich Wien (Österreich) in den 30. Wiener Silvesterpfad. Auf den zehn bis zu 80 m2 großen, aufgebauten Bühnen standen Konzerte und abwechslungsreiche Shows am Programm, 70 Gastronomie- und Verkaufsstände erwarteten die insgesamt 800.000 Besucher. Mit dem Klang der Pummerin und dem Donauwalzer war der Rathausplatz Ort der beschwingt, fröhlichen und Österreichs größten Silvesterparty. Nur das spektakuläre Feuerwerk konnte zu Mitternacht am Rathausplatz aufgrund des starken Windes nicht abgeschossen werden. Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker wurde am 1.1.2020 live am Rathausplatz übertragen. Mehr über

  • das Programm beim 30. Silvesterpfad am 31.12.2019 und 1.1.2020 - hier
  • den Rückblick, die Silvesternächte in den Vorjahren - hier

2018WienSilvesterpfadFoto(c)stadtwienmarketing 2019PrositNeujahrFoto(c)stadtwienmarketing SilvesterpfadWienFoto(c)stadtwienmarketing

Fotos (c):  stadtwienmarketing, AP, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

 

Das Programm vom 30. Silvesterpfad 2010/2020

1. Rathausplatz

bRathausWienFotoPrinzAm 31.12.2019 ab 14 Uhr: Die größten Hits der letzten fünf Jahrzehnte, sowie ein riesiges Silversterfeuerwerk und Donauwalzer

2. Löwelstraße

DJ-Sound mit Soul und House

3. Teinfaltstraße

Straße des Glücksund die Schicksalsmeile mit sechs Hütten mit kostenlosen Angeboten wie Kartenlegen, Wahrsagen, Astrologie und die Zukunft.

4. Freyung

Ab 14 Uhr Kinder "okidoki"-Show und abends Musik mit Austropop und Songs der Neuen Deutschen Welle.

5. Am Hof

Ab 14 Uhr: Soul, R&B, Funk, Rock & Roll

6. Graben

14 - 2 Uhr: "Der größte Ballsaal Europas" mit Walzerkurse zum Mitmachen beim Leopoldsbrunnen

7. Stephansplatz

AmGrabenWienFotoPrinzAb 14.15 Uhr: Walzer und Big Bands

8. Kärntner Straße

14 - 2 Uhr: Groovige DJ-Sounds & Hit-Mix

9. Herbert von Karajan Platz/Wiener Staatsober

Ab 14 Uhr: Kein Wien ohne Johann Strauss mit Live-Übertragung aus der Wiener Staatsoper "Die Fledermaus".

10. Parlament

DJ - Soul, Funk, R&B, Disco

11. Prater /Riesenradplatz

"Let' Party together"mit Musikfeuerwerk, ab 20 Uhr DJ-Musik

RiesenradImWienerPraterFotoAnnemariePrinz

12. Aspern Seestadt

Familien-Silvester und Wiener Kultbands mit Kinderprogramm, Tanzkurs, Unterhaltungsprogramm und Musik

 

 Am 1. Jänner 2020 am Rathausplatz

Am 1. Jänner von 10 bis 16:30 Uhr: Live-Übertragung des Neujahrskonzertes der Wiener Philharmoniker (ab 11 Uhr). Um 14 Uhr wird die Aufzeichnung des Konzertes gezeigt.

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

Rückblick: Silvesternacht  in Wien in den Vorjahren

2019/2020 - 800.000 Besucher

FeuerwerkAPrinz

Beim Silvesterpfad 2019/2020 wurden insgesamt 800.000 Besucher gezählt

2018/2019 - 750.000 Besucher

Zum Silvesterpfad 2018/2019 kamen 750.000 Besucher nach Wien um gemeinsam ins Jahr 2019 zu feiern.

2017/2018 - 700.000 Besucher

Den Jahreswechsel von 2017 auf 2018 feierten insgesamt 700.000 Besucher am Wiener Silvesterpfad. Die Bühnen, Stände und das Material für den Pfad wurden auf  40 Sattelschleppern in die Stadt gebracht und von 300 Mitarbeitern verbaut.

Einer der großen Highlights in der Silvesternacht in Wien war 2017/2018 der Weltrekordversuch zum digitalen Handy-Feuerwerk am Rathausplatz, der aufgrund der hunderttausenden Besucher und Besucherinnen wunderbar gelungen ist. Die Gäste aus dem In- und Ausland feierten gemeinsam das bunte Schauspiel aus Pyro-Sternen, Goldregen und Lametta.

In der Wiener Innenstadt begrüßten um Mitternacht die Menschen, entsprechend der österreichischen Silvestertradition, tanzend zum Donauwalzer das neue Jahr.

Den Gästen boten sich in der österreichischen Bundeshauptstadt an 13 Standorten ein zwölf stündiges Musik- und Unterhaltungsprogramm. Am Aufbau der Stände, Bühnen und Infotürme (das Material war auf 40 Sattelschleppern verstaut) arbeiteten ca. 300 Professionisten. In der Silvesternacht standen mehr als 55 Sanitäter und über 190 Securities im Einsatz, es kam zu keinen gröberen Zwischenfällen.

2016/2017 - 650.000 Besucher

Von 2016 auf 2017 wurde der Silvesterpfad in der Wiener Innenstadt (Österreich) für 650.000 Menschen zu einem fröhlichen und ausgelassenen Partyort.

2015/2016 - 600.000 Besucher

Von 31. Dezember 2015 auf 1. Jänner 2016 kamen 600.000 Besucher in die Wiener Innenstadt, um bei einem der größten Silvesterfeste von Europa dabei zu sein.

 

Zum Seitenbeginn

 

 

  • Infos über die Wiener Innenstadt in der Bundeshauptstadt in Österreich (Europa) - hier