Kinofilm "Casablanca": "Ich schau Dir in die Augen, Kleines"

"Ich schau Dir in die Augen, Kleines" aus dem Klassiker "Casablanca" ist seit 1942 einer der legendärsten Sprüche der Filmgeschichte. Mit diesem Gustostückerl startete Filmexperte und Vater der ORF-Kultsendung "Trailer" Frank Hoffmann am 16. Oktober 2020 die Filmvorführungsserie "Film ab bitte" in der Landesgalerie Burgenland im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt. Mehr über

  • Frank Hoffmann über "Casablanca", den Klassiker der Filmgeschichte - hier
  • weitere Filmvorführungen von Frank Hofmanns "Film ab bitte" - hier
  • die Frank Hoffmanns Kultserie in den Landesgalerien Burgenland - hier
  • eine Lesung von Frank Hoffmann im Jahr 2017 - hier

2020CasablancaFilmabendFotoPrinzSCHNAPPENat 2020FrankHoffmannFilmexperteFotoPrinzSCHNAPPENat CasablancaKlassikerDerFilmgeschichteInEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat FilmexperteFrankHoffmannFotoPrinzSCHNAPPENat FilmVorfuehrungLandesgalerieAlsKinosaalFotoPrinzSCHNAPPENat FilmVorstellungInDenLandesgalerienFrankHoffmannFotoPrinzSCHNAPPENat FimklassikerCasablancaVorfuehrungFotoPrinzSCHNAPPENat FrankHoffmannInEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat FrankHoffmannUeberHintergruendeVonCasablancaFotoPrinzSCHNAPPENat FrankHoffmannVorKinovorfuehrungFotoPrinzSCHNAPPENat KulinarischeUeberraschungFuerKinoBesucherFotoPrinzSCHNAPPENat KultfilmeUndKinoKlassikerFrankHoffmannFotoPrinzSCHNAPPENat LandesgalerieBurgenlandZumKinosaalFotoPrinzSCHNAPPENat TrailerFrankHoffman1975Bis1994FotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos (c): Ernie, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn

 

 "Großes Kino in Eisenstadt" mit dem Vater der ORF-Kultsendung "Trailer"

FimklassikerCasablancaVorfuehrungFotoPrinzSCHNAPPENatFrank Hoffmann, der von März 1975 bis Dezember 1994 die ORF-Kultsendung "Trailer" moderierte und verkörperte, präsentierte mit "Casablanca" den ersten Fim der im Herbst 2020 laufenden Filmserie "Großes Kino in Eisenstadt".

Galerie als Kino

Und, nachdem es in Eisenstadt kein Kino gibt, wurde der Kinosaal in die Landesgalerie im Kulturzentrum einquartiert. Mit 27 Besuchern war die Kinovorstellung aufgrund der Corona-Abstandregeln ausverkauft, für die Besucher standen noch Getränke und Knabbergebäck als Überraschung bereit.

Schwarz-Weiß-Klassik

Frank Hoffmann über die Hintergründe des Schwarz-Weiß-Filmklassiker "Casablanca": "Casablanca ist einer der Klassiker der Filmgeschichte. Begonnen hat alles im Dezember 1941, die Dreharbeiten starteten im April 1942 und das Drehbuch war genau drei Tage vor Beginn der Dreharbeiten fertig geworden."

Jüdisches Juwel

FrankHoffmannVorKinovorfuehrungFotoPrinzSCHNAPPENat"Dieses Meisterwerk ist ein durch und durch jüdisches Juwel der Filmgeschichte. Die beiden Stars des Films sind Ingrid Bergman und Humphrey Bogart, wobei die Bergman die einzige Besetzung war, die seit Beginn an unumstößlich feststand. Für Humphrey Bogart gab es Alternativen, doch Humphrey Bogart ist es geworden", erzählt der Filmexperte.

Drei Oscars

Frank Hoffmann über den "Leuchtturm" der Filmgeschichte, der 1943 drei Oscars erhielt für das beste Drehbuch, für die beste Regie und für den besten Film ausgezeichnet wurde: "Die Kamera führte Arthur Edeson. Er fotografierte die Bergman mit einem Filter, der ihren herzerwärmenden Augenaufschlag in einem ganz speziellen Licht erglänzen ließ. Und darüberhinaus zumeist von der vermeintlich besseren linken Seite des Gesichtes. Achten sie darauf, sie sehen Bergmann meist in der rechten Seite des Bildes."

  Zum Seitenbeginn

 

  • Weitere Veranstaltungen im Kulturzentrum, im Burgenland und in Österreich - hier
  • Infos über das Kultur- und Kongresszentrum in Eisenstadt - hier