2018: Kobersdorfer Schloss-Spiele zu 100 Prozent ausverkauft

Die Premiere erwies sich am 3. Juli 2018 im wahrsten Sinne des Wortes als "Mords-Komödie", das Stück während der Spielzeit bis 4. August 2018 als Publikumsmagnet. Das Team der Schloss-Spiele Kobersdorf im Burgenland (Österreich) jubelt und freut sich über die unglaubliche Publikumsauslastung. Denn, die 47. Schloss-Spiele in Kobersdorf waren mit dem Stück "Arsen & Spitzenhäubchen" von Joseph Kesselring zu 100 Prozent ausverkauft. Intendant Wolfgang Böck spielte die Rolle des verrückten Teddy Brewster, Erika Mottl und Gertrud Roll glänzten in den Rollen der mordenden Schwestern. Mehr über
 
  • den Erfolg der Kobersdorfer Schloss-Spiele & 16.727 Besucher - hier
  • die Premiere im Schloss, die Aufführung, die Premierenfeier, die Ehrengäste und den Sektempfang - hier
  • die Leichen im Keller & die Komödie "Arsen & Spitzenhäubchen" - hier
  • Präsentation von "Arsen und Spitzenhäubchen" - hier
  • eine tolles Freikarten-Spiel - gleich teilnehmen!
  • Spielsaison 2019: "Das Mädl aus der Vorstadt" von Johann Nestroy - hier

Fotos (c): AP, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

16.717 Theaterfans in Kobersdorf

KarinGollowitschUndWolfgangBoeckFotoPrinzSCHNAPPENatIn der 47. Spielsaison von 4. Juli bis 4. August 2018 besuchten an den 20 Vorstellungsabenden insgesamt 16.717 Theaterfans die Schlossspiele in Kobersdorf. Mit dem Stück "Arsen & Spitzenhäubchen" landeten Intendant Wolfgang Böck und sein Team einen echten Volltreffer. Aufgrund der enormen Nachfrage wurden sogar zwei Zusatzvorstellung eingeschoben.

Auch die 15. Biker-Fahrt am 14. Juli und die Oldtimerfahrt am 22. Juli kamen bei den Motorsportfreunden sehr gut an. Motorradfahrer fuhren auf 99 Motorrädern im Konvoi vom Pappelstadion in Mattersburg nach Kobersdorf und einhundert Oldtimer machten sich von der Cselley-Mühle im nordburgenlädnischen Oslip auf touristische Ausfahrt zum Vorstellungsbesuch.

 

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

 

Sektempfang der Schlossherrin

Am 3. Juli 2018 begrüßten die Schlossherin Dr. Anna Schanitz und Intendant Wolfgang Böck vor Beginn der Aufführung die Ehrengäste im Westtrakt des Schlosses. Auch der Landeshauptmann Hans Niessl, der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig und Kulturlandesrat Mag. Hans Peter Doskozil waren gekommen, um den vergnüglichen Abend mitzufeiern. Nach der Vorstellung von "Arsen und Spitzenhäubchen" wurde das Ensemble im Schlossgraben gebührend mit Musik und Applaus empfangen.

Fotos (c): AP, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

 Zum Seitenbeginn

 

 
 
 

  • Programmpräsentation 2018 im Sitzungssaal der Energie Burgenland in Eisenstadt - hier
  • Bilder, Eindrücke vom Stück "Der zerbrochne Krug" von Heinrich von Kleist - hier
  • Probenstart "Der zerbrochne Krug" 2017 im Schwurgerichtssaal im LG Wien - hier
  • Infos über die Saison 2017 und das Geheimnis des Erfolges - hier
  • Bilder von der Premier-Vorstellung am 5. Juli 2016 in Kobersdorf - hier
  • Die Premiere 2015 in Kobersdorf - hier
  • Bilder von der Premiere in Kobersdorf am 1.7.2014 - hier
  • Infos über die Premiere der Schloss-Spiele Kobersdorf 2013 und die Aufführung "Die Dame vom Maxim" im Burgenland - hier
  • Mehr über die Schlossspiele in Kobersdorf und den Intendanten Wolfgang Böck - hier
  • Infos über das Schloss Kobersdorf im Burgenland in Österreich, Europa - hier
  • Aktuelle Veranstaltungstermine - hier