BMV, der Burgenländische Müllverband & aktuelle Aktionen

 

Der Burgenländische Müllverband

BMVMuellverbandMuellabfuhrIm Jahr 1980 wurde mit dem Zusammenschluss aller Gemeinden des Burgenlandes zu einem landesweiten Abfallverband der Grundstein füpr eine flächendeckende Abfallwirtschaft im Buergenland gelegt. 

Zweck der Verbandsgründung war es, im Burgenland ein effizientes, kostengünstiges und bürgernahes Abfallwirtschaftssystem einzurichten. Die Gründung des BMV bedeutete die Abkehr von den bis dahin üblichen wilden Ablagerungen hin zu einer ordnungsgemäßen Abfallverwertung und Entsorgung

Die konsequente Verfolgung der abfallwirtschaftlichen Zielsetzungen und die stete Weiterentwicklung führten dazu, dass das Burgenland heute auf ein landesweit einheitliches Sammel- und Verwertungssystem verweisen kann. Das Burgenland ist damit neben Wien bis heute das einzige Bundesland in Österreich mit einer landesweit einheitlich flächendeckenden Abfallbewirtschaftung. Die Struktur eines landesweiten Verbandes hat sich bis heute bestens bewährt und ist beispielgebend in Österreich.

BMV, Burgenländsicher Müllverband: Aktuelle Themen und Infos (Banner anklicken)

  • 40 Jahre flächendeckende Abfallwirtschaft
  • Mehrwegbecher-Förderaktion für Fussballvereine
  • Stabile Mülltarife imBurgenland
  • Das Mülltrenn ABC und das Mülltelefon: 08000 806 154