CopaBeach /Neue Donau in Wien mit Skatepark und viel Grün

Die CopaBeach an der neuen Donau in Wien (Österreich) startete mit noch mehr Grünpflanzen, feinen Sandstränden, einem Skatepark, Nebelduschen und modernen Gastro-Lokalen am Pfingstwochenende die Saison 2020. 41.000 Quadratmeter, das entspricht einer Flüche von sechs Fußballfeldern stehen den WienerInnen als kleines Urlaubsparadies kostenfrei zur Verfügung. Mehr über

  • die Waterfront vor der Donau-City - hier
  • Schattenspender, Skatepark und moderne Gastronomie - hier
  • die CopaBeach & die neuen Lokale, die seit der Saison 2019 geöffnet haben - hier
  • Nulltarif: 60 Kilometer freie Wasserzugänge und Badestrände -  hier

2020CopaBeachAnDerNeuenDonauWienFotoPIDFuerthner 2020UlliSimaInDerStrandLiegeAmCopaBeachWienFotoPIDFuerthner CopaBeachLiegewieseDonauWienFotoPIDFuerthner GemeinderatJosefTaucherStadtraetinUlliSimaEroeffnungSaisonCopaBeachFotoPIDFuerthner JosefTaucherGemeinderatUndUlliSimaMitSkateboardAmCopaBeachFotoPIDFuerthner

Fotos (c): PID / Christian Fürthner

Zum Seitenbeginn

 

 

Waterfront vor der Donau-City

"Wir freuen uns riesig, dass sich der CopaBeach nach dreijähriger Bauzeit heuer erstmals im Vollausbau von seiner besten Seite präsentieren kann“, erklärt Umweltstadträtin Ulli Sima zu ihrem Projekt.

Aufwertung mit U-Bahn-Anschluss

CopaBeachLiegewieseDonauWienFotoPIDFuerthner"Es ist eine ungemeine Aufwertung der Waterfront vor der Donau-City. Die Wienerinnen und Wiener können sich hier im schönsten Ambiente an der Neuen Donau kostenfrei entspannen, und das mit U-Bahn-Anschluss", so die Umweltstadträtin

Auch der Bezirksvorsteher der Donaustadt Ernst Nevrivy freut sich über die Umsetzung und Neugestaltung des Areals: "Für die Donaustadt ist die Aufwertung der Copa Beach eine Bereicherung, die allen Bewohnerinnen und Bewohnern unseres schönen Bezirks zugutekommt!"

Gemeinderat Josef Taucher, der mit Ulli Sima im Mai 2020 die CopaBeach begutachtete, ist begeistert von der neugestalteten Fläche in seinem Bezirk: "Das Angebot am CopaBeach lässt die Herzen aller Erholungssuchender höher schlagen, kostenloses Urlaubsfeeling, mitten in Wien. Das ist unser Wien-Bonus für die Wienerinnen und Wiener. Die zusätzlichen Grünflächen, die am CopaBeach geschaffen wurden, spenden Schatten an heißen Sommertagen und kühlen die Umgebungstemperatur. Ein tolles Projekt, das den Bezirk und unsere Stadt noch lebenswerter macht."

 Zum Seitenbeginn

 

 

Bäume als Schattenspender & Skatepark unter der U-Bahn-Brücke

GemeinderatJosefTaucherStadtraetinUlliSimaEroeffnungSaisonCopaBeachFotoPIDFuerthnerNeben 20 Prozent mehr Grünflächen, die entlang des Freizeitareals geschaffen und die Hochgräser, die an den Wegenden gesetzt wurden, spenden zusätzliche Bäume auf den Liegewiesen mehr Schatten. Sprühnebelduschen auf den Wasserhydranten bringen zusätzliche Abkühlung auf den CopaBeach. Auch wurde beim Reichsbrücken-Ausgang von der U1 ein Skatepark errichtet.

Gastro-Lokale öffnen ab Pfingsten

Ab Pfingsten 2020 öffnen folgende Gastronomie-Lokale ihre Küchen und Bars:

  • D'arepa: Street-Food aus Venezuela
  • Himmelpforte: kartoffel-Rösti und Burritos
  • Charlies Beachbar: Kuchen, Eis & Brettljause
  • Bahia: Gehobene Latino-Street-Food-Küche
  • Moby Dick: Cocktails
  • Deli Beach: Vom Barbecue zu veganen Gerichten
  • Kimbo Dogs: Hot Dogs & Toppings
  • Aperol Ape: Aperol, Cocktails & venezianisches Lebensgefühl
  • Rembetiko & Mar y Sol: Griechisch und mexikanisch
  • Sportgeräteverleih für E-Scooter, Stand up Paddles und Kanus

 Zum Seitenbeginn

 

 

  • Beiträge & mehr über die Alte Donau in Wien - hier
  • Infos über Veranstaltungen - hier