Wien Neue Donau: Radmotorikpark mit Mountainbike-Strecke

Der Wiener Radmotorikpark an der Rudolf-Nurejew-Promenade an der Neuen Donau lockte an den sonnigen Wintertagen im Februar 2021 mit der kostenlosen Outdoor-Anlage und dem Pumptrack, der künstlichen Mountainbike-Strecke für Fortgeschrittene radbegeisterte Kinder und Jugendliche an.

Das Radparadies am Kaisermühlendamm am linken Ufer der Neuen Donau eignet sich mit der Fläche von 8.000 Quadratmetern nicht nur für Radfahrer, sondern auch für das Fahren mit dem Einrad, dem Skateboard, Inlineskates, Scooter oder Rollstuhl. Mehr über

  • den Radmotorikpark in Wien - hier
  • die Wiener Donauinsel & die Freizeitmöglichkeiten - hier
  • die Copabeach & die Neue Donau in Wien - hier

2021DerWienerRadmotorikparkFotoPIDChristianFuerthner 2021NeueDonauRadmotorikparkFotoPIDChristianFuerthner 2021WienRadmotorikparkFotoPIDChristianFuerthner EroeffnujngWienerRadmotorikparkFotoPIDChristianFuerthner RadmotorikparkWienFotoPIDChristianFuerthner

Fotos (c): PID / Christian Fürthner

Zum Seitenbeginn

 

 

Kostenlos die Outdoor-Anlage nutzen

2021NeueDonauRadmotorikparkFotoPIDChristianFuerthnerAn der Neuen Donau in Wien (Österreich) besuchen Radfahrbegeisterte auch in der kälteren Jahreszeit den Radmotorikpark, der im Herbst 2020 eröffnet wurde.

8.000 Quadratmeter

Der Radmotorikpark auf einer Fläche von 8.000 m2 besteht aus 17 Stationen, die in einem Parcour in einer Richtung abgefahren werden. Die Wegeführung ist durch Bodenmarkierungen vorgegeben.

Herausforderung

Die Stationen stellen verschiedene Herausforderungen für RadfahrerInnen dar - von Wellenbahnen über den Rad-Vulkan bis zu den Rüttelpisten.

Pumptrack - Mountainbike-Strecke

EroeffnujngWienerRadmotorikparkFotoPIDChristianFuerthnerAuch der 130 Meter lange Pumptrack, die künstliche Mountainbike-Strecke gleich neben dem Radmotorikpark, ist eine Attraktion für Fortgeschrittene und Profis. Angelegt im Rundkurs ist es im Pumptrack das Ziel, die gesamte Strecke nur mit Körperkraft und ohne die Pedale zu nutzen, abzufahren.

Trainings für Kinder

Auch 2021 sind im Radmotorikpark wieder Trainings für Kinder und Radfahr-Kurse für Volksschüler geplant.

Motorische Fähigkeiten

Radverkehrsbeauftragter und Geschäftsführer der Mobilitätsagentur Martin Blum: "Zum Radfahren gehören einerseits motorische Fähigkeiten, andererseits Spaß an der Bewegung. Im Radmotorikpark lernen Kinder beides: spielerisch Radfahren. So sind sie gerüstet für die Radwege der Stadt."

 

Zum Seitenbeginn

 

  • Beiträge & mehr über die Alte Donau in Wien - hier
  • Infos über Veranstaltungen - hier